Januar 3 2021

Pandas Lieferservice Test – Plan B in Wahlstedt

Für unseren heutigen Test haben wir uns das Plan B aus Wahlstedt auserkoren. 🙂

Wir riefen gegen 17:30 Uhr im Restaurant an und gaben unsere Bestellung auf. Ana wählte die Chickenwings mit Pommes, einem kleinen Salat und der Mango Curry Sauce. Ana entschied sich zusätzlich noch für einen Mrs. Chocoholic Muffin. Ich wählte eine große Pizza Americano mit 36cm Durchmesser, Hähnchenbrust, gebratenem Putengyros, Putenschinkenstreifen und Sauce Hollandaise. Eigentlich gehören noch Jalapenos dazu, aber die habe ich abbestellt. 😳 Beim Bestellen ergab es sich dann, dass es für die Pizza auch einen Käserand gibt. Das hatte ich zuvor im Bestellflyer übersehen. 😯 Da konnte ich natürlich nicht Nein sagen. 😉

Es dauerte auch nur etwa 30 Minuten, da kam unser Essen auch schon.

Unser Essen vom Plan B
Unser Essen vom Plan B

Ich war recht erschrocken über den ordentlich angebrannten Pizzarand, während Ana die Sauce ziemlich künstlich fand. 😯 Der Muffin war zwar lecker, aber wir hatten irgendwie etwas Hausgemachtes erwartet. 🙁

Ansonsten waren wir aber sehr zufrieden! Ana schmeckten ihre Chickenwings sehr gut und bei mir überlagerte der Käserand das Angebrannte. 😉

Da das Preis-Leistungsverhältniss auch sehr in Ordnung war, werden wir hier wahrscheinlich noch einmal bestellen. 🙂

 

Mai 15 2018

Essen im Restaurant OLive im Donauzentrum

Leider erwischten wir heute einen regnerischen Tag und entschieden uns daher für einen Shoppingausflug ins Donauzentrum. Das größte Einkaufszentrum Wiens liegt außerhalb des Stadtzentrums hinter der Donauinsel. Da auf der Ringstraße ausgerechnet diese Woche gebaut wurde, kam der Verkehr zum Erliegen und wir stiegen kurzerhand vom Big Bus auf die Bahn um, um überhaupt noch anzukommen. 🙁

Vom Donauzentrum hatten wir dann leider auch irgendwie mehr erwartet. Es gab zwar zahlreiche Geschäfte, aber weniger als gedacht und für uns nicht das Richtige. So gingen wir leer aus…

Lediglich ein nettes Restaurant zum Mittagessen fanden wir dann doch noch. 🙂 Das mediterrane Bistro OLive lud mit seiner bunten und rustikalen Deko zum Verweilen ein. Ronnie bestellte sich eine Pizza Carbonara mit Knoblauchcreme, Mais, Kochschinken, Bacon und Spiegelei sowie einen alkoholfreien Cocktail Lucky Olive. Ich bestellte einen Flammkuchen Chicken Special mit Hühnerfilet, Gemüsemix, Rucola und Schmelzkäse sowie eine Red Limo. Pizza und Flammkuchen waren gradezu riesig, der Teig hauchdünn und knusprig und es schmeckte sehr frisch und lecker! Wer zu Besuch im Donauzentrum ist, sollte definitiv hier essen! 🙂 Der Kellner war freundlich und das Essen kam recht zügig, sodass wir sehr zufrieden waren.

März 3 2018

Abendessen im Restaurant La Campana

Nachdem wir heute zum ersten Mal an einer Messe in der Kirche St. Johannes der Täufer in Meckenheim teilgenommen hatten, gingen wir gegenüber in das italienische Restaurant La Campana. Dort war für uns zum Glück ein Tisch reserviert, denn das Restaurant war sehr voll.

Was uns gleich zu Beginn nicht gut gefiel, war, dass es ziemlich düster war. Leider mussten wir dann auch lange auf die Bedienung warten und unser Essen kam erst nach über einer Stunde… 😯 Der Kellner entschuldigte zwar ständig, aber davon hat man ja leider auch nichts. 🙁

Als Vorspeise gab es auf Kosten des Hauses kleine Brötchen mit Kräuterbutter. Ronnie bestellte sich eine Pizza Primavera mit Champignons und Salat sowie eine Spezi. Ich bekam einen Salat Primavera mit Mais, Champignons und Mozzarella sowie eine Bitter Lemon. Die Pizza war gut, aber für die lange Wartezeit bei Weitem nicht gut genug. 🙁 Der Salat war frisch und knackig, hätte jedoch etwas vielfältiger sein können…

November 9 2017

Rezept für Hackfleisch-Pizza

Heute Abend kochte unser Herrchen mal wieder ein Rezept aus seiner Heimat, der Eifel. Es gab Hackfleisch-Pizza. 🙂

Zutaten für 4 Portionen

  • 1kg Hackfleisch halb und halb
  • 2 Eier
  • 100g Paniermehl
  • 2 Schalotten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Oregano
  • 400g Champignons in Scheiben aus der Dose
  • Ketchup
  • 400g Raspelkäse

Gerne lässt sich hier noch einiges variieren. Wir werden in Zukunft noch ein paar Kreationen testen und vorstellen. 😉

Zubereitung

  1. Hackfleisch, Eier und Paniermehl in eine Schüssel geben
  2. Schalotten fein würfeln und dazugeben
  3. Gehacktes mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano würzen und alles gut durchkneten
  4. ein tiefes Backblech mit Butter bestreichen
  5. die Hackfleischmasse auf dem Blech zu einem dicken Teig (2cm) ausrollen
  6. Champignons ggf. in Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen
  7. alles mit Ketchup bestreichen und Käse darüber verteilen
  8. Blech auf der zweiten Schiene von unten etwa 25min bis 160° backen bis der Käse goldbraun wird
August 5 2016

Abschiedsessen im Restaurant Cascade

Da heute unser letzter Tag in St. Ulrich ist, waren wir total im Einpackstress und haben Herrchen und Frauchen alleine zum Mittag geschickt.

Sie waren nochmal in der Pizzeria und Restaurant Cascade in St. Ulrich.

[codepeople-post-map]

Frauchen bestellte sich eine Lasagne mit Gemüse und Pilzen und als Dessert eine Créme Caramel mit Orangen in Grand Manier und eine Cola.

Herrchen bekam eine Pizza Würstl und als Nachspeise Topfen-Nougatknödel an Bourboncréme und ein Skiwasser.

Wie beim ersten Mal schmeckte es wieder fantastisch!