März 13 2018

Rezept für mediterranen Gnocchi-Auflauf

Direkt nach der Öffnung unserer ersten Kochbox von Hello Fresh, bereiteten wir das erste Rezept zu. Wir entschieden uns für den mediterranen Gnocchi-Auflauf.

Zu den mitgelieferten Zutaten gehören:

  • 400g Gnocchi
  • 1 rote Zwiebel
  • 150g Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10g Basilikum und Majoran
  • 2g Gewürzmischung “HelloMediterrano”
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 20g italienischer Hartkäse (wir empfehlen die doppelte oder dreifache Menge)
  • 125g Mozzarella

Zudem benötigt man selbst noch etwas Öl, Salz, Pfeffer und Zucker.

Zu der besonderen Zutat des Rezepts gehört der Majoran.

Das Rezept ist wie angegeben, leicht zuzubereiten, dauert etwa 40 Minuten und ist vegetarisch. Ob es wirklich ein leichter Genuss ist, wagen wir anzuzweifeln, denn die Gnocchis stopfen ziemlich und liegen erstmal schwer im Magen.

Ansonsten ist der fertige Auflauf aber sehr würzig und fruchtig und schmeckt wirklich super. 🙂

Zubereitung:

  1. Gemüse und Kräuter abwaschen
  2. Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen
  3. rote Zwiebel und Knoblauch schälen
  4. Zwiebel würfeln
  5. Blätter von Basilikum und Majoran abzupfen und hacken
  6. Kirschtomaten halbieren und Strunk entfernen (verbesserte Variante)
  7. etwas Öl in einem kleinen Topf erhitzen
  8. Zwiebel hineingeben, Knoblauch dazupressen und alles 2min anbraten
  9. Gewürzmischung, Kirschtomaten, Basilikum und Majoran hinzufügen und 2min braten
  10. mit den stückigen Tomaten ablöschen und 4min köcheln lassen
  11. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
  12. Hartkäse reiben
  13. Mozzarella in 0,5cm dicke Scheiben schneiden
  14. Gnocchi in eine Auflaufform geben
  15. Tomatensauce und die Hälfte vom Hartkäse hinzugeben und vermischen
  16. Auflauf mit Mozzarella belegen und den Rest Käse darüber streuen
  17. Auflauf etwa 12min backen, bis der Käse goldbraun ist

Insgesamt waren wir mit dem ersten Rezept sehr zufrieden. 🙂

März 13 2018

Kochbox von Hello Fresh

Da wir zwei kochbegeisterte Bärchen sind, ließen wir uns zu einem Test von Hello Fresh hinreißen. 😉

Wir entschieden uns für eine Kochbox für zwei Personen mit drei Gerichten. Die Gerichte kann man sich online pro Woche aussuchen. Uns sprachen in diesem Fall der mediterrane Gnocchi-Auflauf, der brasilianische Eintopf sowie das saftige Rumpsteak an.

Wider Erwarten klappte die Lieferung hervorragend. Das Paket empfing uns vor der Haustür und wir öffneten es gespannt. Alles war gut verpackt und sortiert. So gab es für alle drei Gerichte eine farblich gekennzeichnete Papiertüte mit den ungekühlten Zutaten, wie Kräuter, Gewürze, Gemüse und Beilagen. Etwas unschön fanden wir lediglich, dass die harte Dose mit stückigen Tomaten auf den frischen Tomaten lag und diese hätte zerdrücken können. Das Gemüse und die Kräuter sahen sehr knackig und frisch aus.

Extra verpackt und gut isoliert, befanden sich dann die Kühlsachen, die mit Kühlakkus versehen sind und dadurch einige Tage haltbar gemacht werden. Alle Materialien sind 100% recyclebar und ökologisch produziert.

Die mitgelieferten Rezeptkarten enthalten Infos zu den einzelnen Gerichten: Zubereitungszeit, Schwierigkeitsgrad, mitgelieferte Zutaten, weitere benötigte Zutaten, Nährwerte, Allergene, Ursprungsländer und vieles mehr.

Die Zubereitungsschritte sind verständlich geschrieben und mit Bildern veranschaulicht. Das einzige, das wir leider zu spät entdeckt haben, ist, dass auch eine Angabe enthalten ist, wie viele Tage die Zutaten haltbar sind. So wäre ein Gericht mit Angabe Tag 1-2 kochen, spätestens am 2. Tag zuzubereiten.

Selbstverständlich können die Rezepte auch ohne Kochbox zubereitet werden, denn eine Zutatenliste ist ebenfalls vorhanden. Falls einem die gelieferte Menge zu wenig erscheint, lässt sich das Gericht natürlich auch strecken. 😉