Oktober 29 2016

Die vorerst letzten Quarkbecher der Quarkerei

Da heute der letzte Tag in Hannover war, besuchten wir natürlich auch nochmal die Quarkerei in der Ernst-August-Galerie.

[codepeople-post-map]

Leider bekamen wir unsere Stempelkarte trotzdem nicht mehr voll. 🙁

Ronnie bestellte sich einen großen Quarkbecher, den er individuell zusammenstellte.

Unten kam Vanillequark, dann Pfirsiche, Vanillequark und obendrauf Ananas und Kokosflocken. 🙂

Ronnies Quarkbecher
Ronnies Quarkbecher

Ich nahm einen kleinen Quarkbecher, da ich eigentlich noch total satt war. 😯

Meine Schichten waren Pfirsich-Mango-Quark, Heidelbeeren, Heidelbeerquark, Müsli, weiße Schokoraspeln und Pfirsichsauce.

Anas Quarkbecher
Anas Quarkbecher

Wir hoffen, dass wir bald mal wieder auf eine Quarkerei stoßen. Vielleicht klappt es demnächst mal in Hamburg. 🙂

Merken

Oktober 29 2016

Einkauf im Elbenwald

Unseren letzten Einkauf in Hannover machten wir im Elbenwald der Ernst-August-Galerie.

[codepeople-post-map]

Wir fanden dort dieses niedliche Nachtlicht als Einhorn. Die Batterien sind enthalten und es wechselt die Farbe. 🙂

Besonders niedlich fanden wir den Spruch auf dem Karton: “Beschützt Dich in der Dunkelheit und hat Dich lieb!” 😀

Einhorn als Nachtlicht
Einhorn als Nachtlicht
Oktober 21 2016

Imbiss zum Abendbrot bei der Quarkerei

Heute nutzten wir die Gelegenheit, um bei der Quarkerei in der Ernst August Galerie in Hannover Abendbrot zu essen.

[codepeople-post-map]

Quarkkartoffeln

Ich wollte nämlich unbedingt mal die Quarkkartoffeln der Quarkerei testen. 😉 Es gab drei verschiedene Sorten Kartoffeln zur Auswahl, die man beliebig mixen konnte. Ich entschied mich für eine Hälfte Kartoffeln mit Zitronengras und Pfeffer und die andere Hälfte Kartoffeln mit Bärlauch. Die dritte Sorte wäre Sweet Chilli gewesen, aber ich hatte Angst, dass sie mir zu scharf wären. Die Kartoffeln waren klein und mit Schale und wurden in eine Box gefüllt. Obendrauf kam dann der Quark. Ich wählte einen normalen Kräuterquark. Je nach Wunsch kommen dann noch Fetawürfel hinzu.

Die Bärlauchkartoffeln schmeckten super lecker, nur die Kartoffeln mit Pfeffer hatten es ganz schön in sich! 😯 Es war auch eine ganz schön große Portion und ich schaffte sie deshalb nicht ganz.

Quarkkartoffeln
Quarkkartoffeln

Quarkbecher

Ronnie bestellte sich einen großen Quarkbecher. Er schichtete Oreoquark, Himbeeren, Vanillequark und als Topping Ananas und Kokos mit Himbeersoße in seinen Becher.

Quarkbecher von Ronnie
Quarkbecher von Ronnie

Zwischendurch bekamen wir von dem freundlichen Kellner eine Kostbrobe Erdbeershake, der sehr lecker schmeckte! 🙂

Probe des Erdbeershakes
Probe des Erdbeershakes

Da wir unsere Stempelkarte der Quarkerei noch voll bekommen wollten, bestellte ich mir als Nachtisch noch einen kleinen Quarkbecher. Die Schichten waren Folgende: Quark mit weißer Schokolade, Bananenscheiben, Oreoquark, Toffeewürfel, Browniestückchen und Karamellsoße. Die Zusammenstellung war wirklich gut gelungen! 😀

Quarkbecher von Ana
Quarkbecher von Ana
Oktober 15 2016

Snack zum Abendbrot von Love it Healthy und Quarkerei

Da wir zum Kaffee ziemlich viel gegessen haben und sehr satt waren, haben wir uns zum Abendbrot nur eine Kleinigkeit für Zuhause mitgenommen.

Ronnie holte sich bei der Quarkerei in der Ernst-August-Galerie in Hannover einen Quarkbecher “Heidelberg” mit Heidelbeeren und Müsli.

Quarkbecher Heidelberg
Quarkbecher Heidelberg

Ich holte mir bei Love.It.Healthy einen Becher Nudelsalat mit Feta, Hartkäse und Tomaten. Für später wählte ich noch einen Becher mit Kokosmilchreis, Kokosflocken und Minz-Mango. Love it healthy bietet nachhaltige frische Produkte zum Mitnehmen an. Es sind vorwiegend belegte Baguettes, Salate und Dessertbecher. Außerdem gibt es eine Tagessuppe und frische Getränke. Das kleine Restaurant ist durch die Sendung auf ZDF “Rach & Restaurantgründer” mit Christian Rach bekannt geworden.

Merken

Oktober 1 2016

Magic of Shopping in der Ernst-August-Galerie

Am Abend fuhren wir zur Ernst-August-Galerie um dort am Event Magic of Shopping teilzunehmen. Die Galerie hatte von 17 bis 23 Uhr ein Programm erstellt.

[codepeople-post-map]

Glücklicherweise entdeckten wir bei unserem Besuch, dass endlich die Quarkerei eröffnet hatte. Einen Tag vorher, war sie nämlich noch geschlossen. daher holte Ronnie sich einen Quarkbecher namens Banana Joe mit Quark, Schokostreuseln und Banane und ich entschied mich für einen Milchshake mit Bananen und Schokosauce. Beides schmeckte wie erwartet sehr lecker. 🙂 Zusätzlich bekamen wir eine Stempelkarte. Den zehnten Quarkbecher kriegen wir dann gratis. 😉

Während wir unseren Quark verspeisten, warteten wir darauf, dass das Zauberduo Golden Ace, wie angekündigt auftrat… aber alles was wir sahen, war eine verwaiste Bühne. 🙁

Um 20:00 Uhr gab es auf der Fläche vor dem Shop brooxx die 200 ersten molekularen Cocktails gratis. Da wir direkt um die Ecke immer noch auf den Start der Zaubershow warteten, stellten wir uns am Stand von bar promotion sofort an. Alle vier angebotenen Cocktails gab es mit oder ohne Alkohol. Ronnie bestellte sich die “Blaue Wolke” als alkoholfreie Variante und ich wurde vom Barkeeper umgestimmt und nahm einen White Russian mit Feuer & Salz im Reagenzglas. Beide Varianten schmeckten lecker. Ronnie bekam ein größeres Glas, dessen Rand mit weißer Schokolade und einer Note von Kürbiskernen ummantelt war, der Inhalt schmeckte vorwiegend nach Orange. Mein Cocktail schmeckte nach Karamell. Die enthaltenen knuspernden, salzigen Schokostückchen kamen leider nur teilweise raus.

Da die Zaubershow immer noch ausblieb und inzwischen die nächste Modenschau begonnen hatte, entschieden wir uns bei Os Amigos ein paar Tapas zu bestellen. Wir entschieden uns für gebratene Chorizo, Tortilla und Patatas Fritas. Die Patatas Fritas hatten wir uns jedoch sparen können, weil es sehr große Portionen waren. Aber alles war lecker. Die Bestellung kam auch schnell, nur das Personal war ein wenig unfreundlich.

Während wir aßen, stellten wir dann auch fest, dass die Zaubershow scheinbar mit der Modenschau kombiniert wurde. Das Zauberduo kam zweimal kurz auf die Bühne… Da wir uns auf die Zaubershow sehr gefreut hatten, waren wir natürlich enttäuscht, dass die Organisation nicht funktioniert hat.