September 6 2020

Essen wie in Amerika – Pandas bei Mr Meyers Diner in Zwickau

Da wir im Urlaub nicht kochen wollten, suchten wir uns bei Tripadvisor ein Restaurant in Zwickau, das uns zusagte.  So fanden wir das Mr Meyers Diner und reservierten für den darauffolgenden Sonntag einen Tisch.

Mr Meyers Diner
Mr Meyers Diner

Wir waren etwa fünf Minuten früher da und mussten daher noch ein paar Minuten warten. Doch dann konnten wir unseren, mit Plexiglas abgeschirmten, Tisch beziehen und bekamen auch gleich die Speisekarte. Die Bedienung war zwar recht freundlich, aber auch immer sehr in Eile und kurz angebunden.

Nach recht kurzer Zeit hatten wir uns beide für eine Mahlzeit entschieden. 🙂
Ana wählte die 15 knusprig gebackenen Chicken Wings mit extra Süßkartoffel Pommes und Cole Slaw. Dazu gab es Honey Mustard Sauce, BBQ Sauce und eine Mr Meyers Classic Limonade. Ich wählte den Noahs Worst Case Burger mit gegrilltem Rindfleisch, getoppt mit Hähnchenbrustfilet, Bacon und Emmentaler Käse. Als Beilage gab es French Fries & Ketchup und dazu eine Cola.

Da die Dessertkarte uns so sehr zusagte, teilten wir uns noch einen Homemade Oreo Cheesecake mit Sahne und Erdbeersauce.

Homemade Oreo Cheesecake
Homemade Oreo Cheesecake

Alles schmeckte uns richtig richtig gut, vor allem der Homemade Oreo Cheesecake. :mrgreen: Wir können also verstehen, warum das Diner auf dem ersten Platz für Zwickau bei Tripadvisor steht. 🙂

April 3 2019

Bärchen unterwegs mit dem Schlemmerblock: Frisco

Heute Nachmittag mussten wir zum Zollamt nach Lübeck. Um diesen Zwangsausflug etwas auszuschmücken besuchten wir zum Abendessen mit unserem Schlemmerblock das Frisco.

Von außen ist das Diner recht unscheinbar und es ist auch ein wenig abgelegen. Im Inneren ist es jedoch farbenfroh und gemütlich eingerichtet. Die Servicekräfte waren sehr freundlich und aufmerksam, sodass wir uns gut umsorgt fühlten. 🙂

Ronnie bestellte sich einen Little Rock Burger mit Cheddar, Bacon, Spiegelei, knackigem Salat, Tomate, Gurke, Zwiebel sowie Wedges. Als getränk bestellte er sich einen Ipanema. Ich entschied mich für einen alkoholfreien Cocktail namens Flamingo und einen
Big Foot Pute. Das ist ein gegrilltes Baguette belegt mit Pute, Gouda, Salat, Tomate und Honey Mustard. Als Upgrade bekam ich noch zwei Spiegeleier dazu.

Das Essen kam sehr zügig und es schmeckte wirklich gut. 🙂

Da ich aber noch Hunger hatte, bestellte ich mir noch einen warmen Brownie mit Vanilleeis und Sahne.

warmer Brownie mit Vanilleeis und Sahne
Februar 14 2019

Valentinstag im B432 Diner

Valentinstag! Also ein guter Grund für verliebte Bärchen um auch mal in der Woche essen zu gehen. 😉

Wieder gab es dieses Jahr zu Weihnachten einen Schlemmerblock und so entschieden wir uns den ersten Coupon heute Abend im B432 Diner in Klein Rönnau zu nutzen.

Das Diner war gut besucht, aber wir bekamen trotzdem noch einen freien Tisch. Wie wir feststellten, scheint es seit unserem letzten Besuch einen Personalwechsel gegeben zu haben, was dem Diner gut getan hat.

Wir wurden rasch und sehr freundlich bedient und es stellte sich heraus, dass es in der Speisekarte handschriftliche Ergänzungen gab. Zudem wurde uns ein Spezialgericht schmackhaft gemacht, für das ich mich dann auch entschied. So bestellte ich mir eine Teigtasche mit Hackfleisch, Käse und Gemüse und dazu Käsesticks mit Knoblauchdip sowie einen Virgin Colada. Da ich nicht gerne Zwiebeln mag, hab ich diese abbestellt. Ronnie entschied sich für den Mexico Burger Avocado mit Curley Fries und einen B432 Cocktail.

Da Valentinstag war, lagen auf dem Besteckteller heute zwei leckere Marshmallowherzen. 😳 🙂

Valentinsgruß

Zwar mussten wir doch ein Weilchen auf unser Essen warten, dafür kam es aber frisch aus dem Ofen zu uns an den Tisch. Wie ich beim Essen feststellte, waren leider doch Zwiebeln in der Teigtasche und ich wurde nach dem Essen gefragt, ob es okay war. Kleiner Tipp: Vielleicht beim nächsten Mal vorher sagen, dass es nicht möglich ist, die abbestellte Zutat komplett rauszulassen. 🙂 Trotzdem waren wir mit dem Essen sehr zufrieden und auch die Cocktails waren sehr lecker.

Wie wir erfuhren, wird das Diner demnächst einen typischen schwarz weißen Fliesenboden erhalten und wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal zu Gast.