März 28 2021

Pandas Lieferservice Test – Restaurant Rhodos in Bad Segeberg

Dieses Wochenende testeten wir bereits zum zweiten Mal das Restaurant Rhodos in Bad Segeberg. Da wir bei unserer ersten Bestellung vor zwei Wochen bereits begeistert waren, beschlossen wir dieses Wochenende erneut dort zu bestellen.

Wie schon beim ersten Mal bestellten wir online über die Homepage des Restaurants (Ja, über das erste Bestellen haben wir nicht berichtet, tut uns Leid 🙁 ). Vor zwei Wochen wählte Ana den Gyros vom Spieß mit Pommes, Reis, Tzatziki und Salat. Ich entschied mich für die Filet Platte mit Schweinefilet, Hähnchenbrustfilet, Gyros, Reis, Pommes, Tzatziki und Salat.

Beim Abschluss der Bestellung konnten wir sogar eine Wunschlieferzeit angeben, wirklich toll! Wir bezahlten via PayPal und freuten uns auf unser Essen. Dann kriegten wir eine E-Mail mit der Bestätigung unserer Bestellung und stutzten ein wenig. Denn statt der von uns errechneten 40 Minuten Wartezeit standen dort nun 60 Minuten. 😯 Aber na gut, das war uns trotzdem immer noch früh genug.

Doch unerwarteter Weise klingelte es bereits 25 Minuten später an der Tür und unser Essen war da. 😮 Wir wollten uns darüber natürlich nicht beschweren, waren aber aufgrund der verschiedenen Lieferzeiten etwas irritiert.

Es schmeckte uns trotzdem sehr gut und war mengenmäßig fast genug für zwei Abende. 😮

Oben die Filet Platte, unten der Gyros vom Spieß
Oben die Filet Platte, unten der Gyros vom Spieß

Diese Woche wählte Ana das Bifteki mit Spiegelei, Hacksteak gefüllt mit Fetakäse, Reis, Pommes, Tzatziki und Salat. Ich entschied mich für die Steak Platte mit einem Schweinesteak, einem Suzuki, Gyros, Reis, Pommes, Tzatziki und Salat. Bei der heutigen Bestellung konnten wir keine Lieferzeit auswählen und mussten uns überraschen lassen. In der Bestätigungsmail war zwar wieder von 60 Minuten die Rede, aber das Essen kam wieder wesentlich früher, was unsere hungrigen Mägen sehr freute. 😉

oben die Steack Platte, unten das Bifteki
oben die Steack Platte, unten das Bifteki

Auch diesmal waren wir von der Qualität des Essens wieder sehr begeistert! Auch wenn es uns etwas zu scharf gewürzt war. 😮 Dennoch haben wir hier bestimmt nicht zum letzten Mal bestellt. 🙂

Januar 10 2021

Pandas Lieferservice Test – Lilienthals Bürgerstuben

Auch heute testeten wir wieder einen Lieferservice. Diesmal den von Lilienthals Bürgerstuben in Bad Segeberg.

Auf der Webseite studierten wir die kurze, aber schmackhaft klingende Liefer- & Abholkarte. Nach kurzer Zeit stand unser Entschluss fest. Ana wählte die Currywurst Exklusiv mit hausgemachter gelber Currysauce, Potato-Dippers und Sour Cream. Ich entschied mich für das Jägerschnitzel mit Zwiebel-Champignon-Rahmsauce und Bratkartoffeln.

Am Telefon nannte man uns eine Wartezeit von 60 Minuten. 😮
Tatsächlich warten mussten wir etwa 10 Minuten länger, aber dafür schmeckte das Essen sehr sehr gut. :mrgreen: Vor allem Ana war angetan von der cremigen Currysauce und den darin befindlichen goldenen Zuckerperlen, die das Ganze optisch aufpeppten. :mrgreen:

Currysauce mit Zuckerperlen
Currysauce mit Zuckerperlen

Hier werden wir definitiv noch einmal bestellen! 😎

Dezember 20 2020

Pandas zweite Chance – Lieferservice von Mora Mora

Eigentlich wollten wir schon letzten Sonntag etwas beim Lieferservice von Mora Mora in Bad Segeberg bestellen, aber leider ging dort einfach niemand ans Telefon. 😯 Deshlab haben wir es am heutigen Sonntagabend nochmal probiert und diesmal hatten wir Glück. 🙂

Wir riefen um etwa 17:45 Uhr dort an und hatten uns im Voraus Speisen von der Liefer- und Abholkarte ausgesucht. Ronnie wählte die Schweinefiletspitzen an Pesto-Sahne mit buntem Gemüse und frischem Parmesan an grüner Tagliatelle und ich hatte mich für das pikante Thai Curry mit frischer Gemüsevariation in Curry-Kokosmilch, Basmatireis und Hühnchen entschieden.

Am Telefon wurde uns mitgeteilt, dass das Essen gegen 19:00 Uhr ankommt und genauso war es dann auch!

Alles war gut verpackt und heiß. Mein Essen hatte eine leichte Schärfe und das Gemüse schmeckte noch schön frisch und knackig. Für die Menge an Gemüse war es vielleicht etwas wenig Reis, aber ich wurde trotzdem satt. Ronnie schmeckte sein Essen ebenfalls gut.

Da uns die Qualität überzeugte und uns der Preis dafür angemessen erschien, werden wir hier wohl durchaus nochmal bestellen!

Dezember 6 2020

Pandas Lieferservice Test – La Famiglia in Bad Segeberg

Auch dieses Wochenende testeten wir wieder einen Lieferservice hier in Bad Segeberg. Dieses Mal fiel unsere Wahl auf das La Famiglia am Kalkberg.

Vorab haben wir uns natürlich bereits Gerichte auf der Speisekarte ausgesucht. Ana wählte die Spaghetti Gamba mit extra Steinpilzen und ich wählte die Scaloppina alla Panna (Schweinemedaillons mit Schinken und Champignons in Sahnesauce).

Die Bestellung kam sehr schnell, wir mussten nur etwa zwanzig Minuten warten. 😮 Und dann kam die böse Überraschung. 😯 Ana fand ihre Pilze viel zu schwammig und wässrig, als wären es kleine Schwämmchen gewesen und dann schmeckte ihre Sauce auch noch leicht bitter. 🙁 Ich war mit meinem Essen eigentlich sehr zufrieden, jedoch fehlte der Schinken. 😮

Hinzu kam, dass wir unglaublich gerne Panna Cotta gehabt hätten. Leider bekamen wir kurz nach dem Tätigen unserer Bestellung direkt einen Rückruf und uns wurde mitgeteilt, dass das Panna Cotta aus sei. 🙁

Bei unserem Besuch vor Ort waren wir eigentlich sehr angetan von diesem Restaurant, aber der Lieferservice hat uns enttäuscht. 🙁 Jedoch werden wir dem La Famiglia eine zweite Chance einräumen, wenn es denn mal wieder Panna Cotta gibt. 😉

November 29 2020

Grillplatte für Zwei – Essen zum abholen beim Restaurant am Ihlsee

Auch diesen Sonntag bestellten wir uns wieder etwas Leckeres zum Essen. Dafür tätigten wir am Samstag bereits unsere telefonische Vorbestellung beim Restaurant am Ihlsee, denn für die von uns gewählte Grillplatte ist das notwendig. 🙂

Die Grillplatte besteht aus Schweinemedaillons vom Filet, Hähnchensteaks und Rindersteaks mit gerösteten Zwiebeln und Champignons, deftigen Bratkartoffeln, mediterranem Bohnengemüse und Bratkartoffeln. Statt des Bohnengemüses sollte es eigentlich Kräuterbutter geben, was nun aber offensichtlich nicht so war. 🙁

Als ich pünktlich zur vereinbarten Abholzeit im Restaurant eintraf, wurde erst noch alles frisch verpackt, sodass ich noch kurz warten musste. Zuhause angekommen, war dann noch alles schön warm.

An sich war alles sehr lecker, allerdings fanden wir vor allem das Schweinefleisch recht trocken und für Anas Geschmack beinhaltete das Gemüse zu viele Zwiebeln. Zudem waren an den Bohnen auch noch die Stiele dran. 😮

Da das Essen außerdem recht teuer war, fanden wir es leider qualitativ nicht überzeugend. 🙁

November 15 2020

Take away aus dem Saloon – Essen bei Mone’s Lime Mountain Saloon

Auch diese Woche hatten wir keine Lust selbst zu kochen und haben uns wieder etwas zu Essen bestellt. 🙂
Diesmal haben wir uns in der ToGo Karte vom Mones Lime Mountain Saloon etwas Leckeres ausgesucht!

Nachdem wir beide uns für etwas entschieden hatten, riefen wir direkt gegen 17:00 Uhr bei Mones an, da wir fürchteten wieder lange warten zu müssen. 😳 Zu unserem Glück wurde uns gesagt, dass wir unsere Bestellung wie gewünscht um 18:00 Uhr abholen könnten, denn Mones hat lediglich einen Abholservice. Ich war also pünktlich vor Ort um unsere Bestellung abzuholen.

Am Saloon gab es eine Absperrung mit Eingangs- und Ausgangsbereich, sowie einen Tisch zum Bezahlen und Entgegennehmen der Bestellungen. Ich tapste also hinein und wollte unsere Bestellung abholen. Leider dauerete es noch etwa 10 Minuten, ehe ich wieder abfahren konnte. Aber das machte nichts, denn Olli, der Chef des Mones, unterhielt sich nett mit mir. Während unseres Gesprächs erzählte ich ihm, dass Ana gerne noch einen Cocktail bestellt hätte, wir aber keine auf der Speisekarte finden konnten. Zu meiner Überraschung schenkte Olli mir daraufhin eine komplette Getränkekarte. 😮

Wieder Zuhause angekommen, erwartete mich bereits eine hungrige Ana, also machten wir uns gleich über unser Essen her. Ana hatte sich für die Santa Fe Spare Ribs mit Guacamole, Rocky Mountain Potatoes und Coleslaw entschieden. Ich wählte die Chicago Style Deep Dish Pizza “Ranger” mit Puten-Bacon, Chilli-Con-Carne, Geflügelwurst, Tomate und Käse.

Es hat uns wie immer sehr gut geschmeckt und wir waren sehr zufrieden! 🙂

Da sonntags unser Filmabend ist, bestellten wir uns noch eine Portion Nachos mit super leckerer Käsesoße! Nur leider war eine Portion Sauce für unseren Geschmack viel zu wenig, weswegen wir beim nächsten Mal definitiv mindestens drei Portionen bestellen werden. :mrgreen:

Wir bleiben unseren Lieblingsrestaurant definitiv weiterhin treu. 🙂

November 8 2020

Mit Connys Lierferservice durch schwere Zeiten

So langsam haben auch wir die Nase voll davon, dass man nichts mehr machen kann und obwohl es uns Zuhause gut gefällt und uns selten langweilig wird, brauchten wir unbedingt mal eine Abwechslung vom Alltag. 😮

Daher kam es uns grade recht, dass einige Restaurants in Bad Segeberg und der näheren Umgebung nun einen Abhol- oder Lieferservice anbieten. So zum Beispiel auch Connys Weinwirtschaft. Dort wollten wir schon lange mal essen gehen, waren aber aus ungeklärten Gründen noch nicht dazu gekommen! 😳 Nach einem Blick auf die Speisekarte, griffen wir kurzerhand zum Telefon und bestellten uns für den heutigen Sonntagabend etwas zu futtern. 🙂

Wir riefen gegen 18:00 Uhr dort an und gaben unsere Bestellung auf. Uns wurde mitgeteilt, dass es eine Stunde dauern wird, bis das Essen bei uns eintrifft. Aber wir waren ja nun vorgewarnt und überbrückten die Wartezeit mit Netflix. Doch als es 19:10 Uhr wurde und dann noch mehr Minuten vergingen, bekamen wir doch allmählich Hunger. Um 19:20 Uhr kam dann das rettende Klingeln und unser Essen wurde gebracht.

Ronnie hatte sich für die gebratene Entenbrust mit Orangensoße, hausgemachtem Rotkohl, Salzkartoffeln und Preiselbeerpfirsch entschieden. Ich bekam die Garnelen mit Tagliatelle, Blattspinat und Gorgonzolasauce. Es war alles weitestetgehend separat verpackt und noch angenehm warm. Meine Portion war allerdings wahnsinnig groß und reichte locker für zwei Tage. :mrgreen: Somit war dann auch der relativ hohe Preis in Ordnung. 😀

Geschmacklich waren wir beide sehr begeistert und hoffen, dass das Connys der Krise standhält und wir bald mal wirklich dort einkehren können! 🙂

Juni 1 2019

Pandas Ausflug ins Mittelalter – Die Marientage in Bad Segeberg

Als ich am Freitagmorgen in der Stadt zum Einkaufen unterwegs war, staunte ich nicht schlecht: vor der Marienkirche stand ein großes Banner, das die Marientage an diesem Wochenende ankündigte. Es warb mit Mittelaltermarkt, Live-Musik und anderen Programmpunkten.

So schnappte ich mir am Samstag meine Ana und wir tapsten in die Stadt, um uns das Ganze mal genauer anzuschauen. Dort angekommen begrüßte uns ein kleiner Markt auf der Wiese vor der Kirche und es erklangen mittelalterliche Lieder.

Die Kirche und der Markt

Da es bei unser Ankunft bereits etwas später war, überprüften wir zuerst das kulinarische Angebot. Für Ana stand ziemlich schnell fest, dass sie einen Crêpe mit Käse und Schinken von Vantastique nehmen würde. Ich musste etwas länger überlegen, ehe ich mich für eine Currykrakauer mit Pommes und Mayo entschied. Im Nachhinein hätte ich wohl lieber den Pulled-Pork Burger vom Nachbarstand nehmen sollen, denn die Portion Pommes war etwas klein und der Preis recht stattlich. 🙁 Trotzdem schmeckte es uns beiden gut.

Nachdem wir nun einigermaßen gesättigt waren, lauschten wir noch eine Zeit lang dem Bühnenprogramm von “Fröhlich Geschray“.

Fröhlich Geschray

Anschließend vollendeten wir unseren Marktrundgang und bestaunten dabei noch die neben der Bühne aufgebaute LKW-Orgel, deren Darbietung wir leider verpasst haben. 🙁

LKW-Orgel

Nach unserem Rundgang machten wir noch einen Abstecher in die Marienkirche selbst, um sie uns endlich einmal von innen anzusehen. 🙂 Leider ist zurzeit vieles verhüllt und wir konnten die volle Pracht nicht genießen, da große Restaurierungsmaßnahmen durchgeführt werden. Trotzdem war alles sichtbare sehr hübsch und ließ einen Schluß auf die ganze Pracht zu.

Die Marienkirche von innen

Zu guter Letzt bgingen wir über den hübsch angelegten Friedhof, vor dessen Tor eine Jesusstatue zwischen zwei blühenden Rhododendren stand. Auch ein Blickfang. 😉

Jesusustatue zwischen Rhododendren

Abschließend bleibt noch zu sagen, das die Marientage eine schöne Idee waren und sich das Rahmenprogramm durchaus sehen lassen konnte. 🙂

Mai 21 2019

Geburtstagsessen im Fedula

Da unser Frauchen heute Geburtstag hat und man das natürlich feiern muss, hatte unser Herrchen für heute Abend nach dem Sport einen Tisch im Fedula in Bad Segeberg reserviert.

Nachdem wir uns Zuhause kurz frisch gemacht hatten, trafen wir im italienischen Restaurant ein, wo die Eltern von unserem Herrchen bereits auf uns warteten. :Shock: Sie hatten ihren Hochzeitsurlaub verlängert, um zum Geburtstag noch da zu sein. 🙂

Wir nahmen Platz und blätterten durch die umfangreiche Karte. Nach ein paar Minuten entschied Ana sich für Penne in pikanter Tomatensauce mit Lachsstreifen und einen Maracujasaft. Ich wählte die Penne in Schinken-Sahnesauce mit Champignons und dazu ein SevenUp. Unsere freundliche Kellnerin brachte uns recht zügig die Getränke und einen Gruß aus der Küche: ofenfrisches Bruschetta mit Tomaten, welches uns sehr gut schmeckte! 🙂

ofenfrisches Bruschetta

Nach kurzem Warten kam dann auch unser Essen. Wie schon bei unserem ersten Besuch schmeckte es uns wieder sehr gut! Zudem waren die Portionen sehr groß und wir waren nach dem Essen pappsatt. Während Ana mit ihrem Getränk auskam, bestellte ich noch zweimal nach, da ich einen Bärendurst hatte. 😳

Am Ende des Abends kehrten wir mit vollem Bauch nach Hause zurück. 🙂 Immer wieder empfehlenswert! 😉

Januar 25 2019

Geburtstagsparty – Essen im Mones Lime Mountain Saloon

Zur Feier des Tages gingen wir für das heutige Abendessen in den Mones Lime Mountain Saloon in Bad Segeberg. 🙂

Wir hatten Glück, dass wir schon vor längerer Zeit einen Tisch reserviert hatten, denn der Saloon war sehr voll. So saßen wir gemütlich im Hauptraum und konnten die gemütliche Atmosphäre genießen.

Die Speisekarte hatte sich seit unserem letzten Besuch anscheinend verändert, wir haben auf jeden Fall gemerkt, dass es keine Hot Dogs mehr gibt. 🙁 Ansonsten war die Auswahl immernoch vielfältig. Zudem gab es auch heute ein Special, das Ronnie sich sogleich bestellte: Einen Burger mit knusprigem Hähnchen in Cornflakespanade mit Chili-Mayonnaise, Bacon und Erdnusssauce. Dazu bestellte er sich Gold Nuggets mit Chili con Carne und Käse überbacken. Als Getränk bekam er einen Santa Maria. Ronnie war von seinem Essen, wie bei ihm im Mones üblich, sehr begeistert. 🙂

Ich bestellte mir einen Burrito Carlos. Dieser sollte eigentlich mit Chili con Carne, gebratenem Gemüse und Käse gefüllt sein. Statt gebratenem Gemüse hatte ich jedoch eher Rohkostsalat als Füllung und vom Käse merkte man auch nur sehr sporadisch etwas. Zudem war ich auch überrascht, dass der Burrito eher kalt als warm serviert wurde, hatte ich ihn mir doch knusprig gebacken mit schmelzendem Käse vorgestellt. 😯 Als Beilage bekam ich noch einen Coleslaw, den ich jedoch, überfressen wie ich war, fast komplett mit nach Hause nahm, und eine Guacamole. 🙂 Die hausgemachte Ginger Lemonade war sehr lecker, aber auch recht teuer.

Vorweg bekamen wir einen Brotkorb mit leckerem Quarkdip und wir probierten die leckeren Corn Dogs und das Kräuterbaguette. Ein sehr appetitlicher Einstieg! 🙂

Zum Ende des Festmahls waren wir kugelrund gefuttert und zufrieden. 😳