September 30 2016

Rezension zum Kinofilm Findet Dorie

Heute besuchten wir im Astor in Hannover den Animationsfilm “Findet Dorie”.

[codepeople-post-map]

Der Film ist eine Fortsetzung von “Findet Nemo”. So sind Nemo und sein Vater Marlin natürlich auch wieder mit dabei. Diesmal geht es jedoch hauptsächlich um Dorie. Dorie leidet an Gedächtnisschwund und kann sich nicht mehr daran erinnern, wo sie eigentlich herkommt. Sie weiß eines Tages nur, dass sie Eltern hat und sie sehr vermisst. Und so beginnen die drei sich erneut auf den Weg durch den Ozean zu machen um diesmal Dories Eltern zu finden. Dorie findet so heraus, dass sie aus einem Aquarium kommt und trifft alte Kindheitsfreunde, die sie unterstützen. Es blitzen immer wieder weitere Erinnerungen auf und Dorie merkt, dass ihre Eltern nicht mehr dort sind. Doch durch ihre Hartnäckigkeit gelingt es ihr letztendlich doch sie zu finden.

Ein wirklich sehr schöner Film, der sich nciht nur für Kinder lohnt. 🙂

September 3 2016

Kinobesuch im Astor: Star Trek Beyond

Nun haben wir es endlich doch noch geschafft Star Trek Beyond im Kino anzugucken! 🙂

Wir besuchten dafür die Vorstellung im Astor Grand Cinema in Hannover.

[codepeople-post-map]

Diesmal entschieden wir uns für einen gemütlichen Pärchensitz in der Loge. Zu unserer großen Freude waren wir im gemütlichen Büchersaal des Kinos und saßen direkt am Regal an der Seite. Die Sitze sind dort mit samtigem Stoff bezogen und sehr kuschelig.

Der Film war natürlich wieder super! In der Fortsetzung der Reihe ging es darum, dass die Enterprise ein gestrandetes Raumschiff hinter einem diffusen Nebel finden und retten sollte. Doch dabei kommt es zu einem heftigen Angriff auf die Enterprise, wobei sie ihre Gondeln und schließlich den Antrieb verliert und nun selbst strandet. Die Crew wurde größtenteils gefangen genommen und nur eine Handvoll der Mitglieder kann vom Schiff entkommen und sich vorerst retten. Auf dem fremden Planeten haben sich einige fremde Arten niedergelassen und versuchen auf unterschiedliche Art und Weise von dort wegzukommen. Ingenieur Scotty findet eine neue Freundin und sichert der Crew ihre Heimreise…

Der Film ist voller Action und die Charaktere sind wunderbar authentisch. Es macht großen Spaß sich den Film anzugucken und es ist rührend, dass ausgerechnet Mr. Spock für sehr emotionale Momente sorgt. Es ist außerdem sehr schön, dass Musik und Sequenzen aus der Serie Enterprise liebevoll eingebaut wurden.

Lebt lang und in Frieden, dort wo noch nie zuvor ein Panda gewesen ist! 😉