Mai 16 2022

Pandas auf dem Deich – ein Essen im Landhaus Kuhsiel

Zu Beginn unseres Urlaubs in Bremen stand direkt eine Einladung zum Essen an. ­čśÇ

So suchten wir zum Abend das Restaurant Landhaus Kuhsiel auf, wo unsere Freunde bereits auf uns warteten. Bei unserer Ankunft staunten wir nicht schlecht, denn es war ein ├Ąlteres, aber gepflegtes Fachwerkhaus, das zudem einen modernen Glasanbau besa├č. Es liegt sehr sch├Ân auf einem Deich direkt an einer Schleuse. Das Wort “Siel” in Kuhsiel bedeutet ├╝brigens auch “Deichschleuse”. ­čśë

Restaurant Landhaus Kuhsiel
Restaurant Landhaus Kuhsiel

Wir nahmen Platz und schauten in die Speisekarte. Nach kurzer Zeit fanden wir auch etwas, das uns ansprach und wir bestellten.

Ana w├Ąhlte das Puten-Zucchini-Geschnetzelte mit Kokosmilch, Paprikastreifen,
frischem Ingwer und Fettuccine, dazu einen Maracujasaft. Ich entschied mich f├╝r die Schleusenpfanne, bestehend aus gebratenen Medaillons von Schwein, Rind und Putenbrust, dazu hausgemachte Kr├Ąuterbutter, Speckbohnen und Bratkartoffeln. Als Getr├Ąnk gab es bei mir eine Apfelshorle.

Es dauerte auch nicht lange, da wurde unser Essen bereits gebracht. Mir schmeckte es wirklich sehr gut, w├Ąhrend Ana das Fleisch leider etwas trocken fand. ­čÖü

Da wir beide noch Platz hatten und die Desertkarte sehr verlockend klang, bestellte Ana sich den warmen Schokoladenkuchen mit Kirschragout und Vanilleeis, w├Ąhrend ich den Erdbeerbecher mit frischen Erdbeeren w├Ąhlte.

Auch hier dauerte es nicht lange, bis unser Essen kam.

Dann kam der Schreck ­čś« Denn Anas Kirschragout schmeckte nach Alkohol, den Ana nicht vertr├Ągt. ­čÖü Und so tauschte ich den Erdbeerbecher, auf den ich mich schon so gefreut hatte mit meiner Ana. Ihr schmeckte mein Erdbeerbecher trotzdem sehr gut. Ich fand daf├╝r den warmen Schokoladenkuchen ebenfalls sehr lecker.

Jedem der einmal nach Bremen kommt k├Ânnen wir einen Besuch im Restaurant Landhaus Kuhsiel nur empfehlen. ­čÖé

Schlagw├Ârter: , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Ver├Âffentlicht16. Mai 2022 von Ronnie in Kategorie "Bremen", "Deutschland", "Reiseziele", "Restaurants", "Rezensionen

├ťber den Autor

Ich bin ein roter Panda. Urspr├╝nglich stamme ich aus dem Zoo Blijdorp in Rotterdam, wo meine Menschen mich entdeckten und mitnahmen. Seitdem lebe ich bei ihnen und lernte dort meine Ana kennen. Ich kann nat├╝rlich nicht wirklich sprechen, sondern kommuniziere telepathisch. Zudem besitze ich geheime Ninja-F├Ąhigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.