März 7 2022

Pandas entdecken Kontraste

Am heutigen Abend waren wir im Namen der Gesundheit in Neumünster gelandet und da bot es sich an das Galerierestaurant Kontraste zu besuchen. Wir hatten es bei Tripadvisor entdeckten und fanden die Speisekarte recht ansprechend. 🙂

Galerierestaurant Kontraste
Galerierestaurant Kontraste

Das Restaurant nennt sich Galerierestaurant, weil hier des Öfteren Kunstwerke ausgestellt werden, aber wir haben davon leider nichts entdeckt. 🙁

Als wir dort ankamen, hatten wir anscheinend Glück noch einen Tisch zu bekommen, denn es sollte noch ein größerer Stammtisch kommen und es klang so, als wenn die Stammgäste keine anderen Gäste in ihrer Nähe haben wollen. 😯 Wie wir feststellten war ein zweiter Raum des Restaurants fast komplett leer und wir haben nicht verstanden, warum wir nicht auch dort sitzen durften.

Die Bedienung hatte die Ruhe weg und so dauerte es eine Weile, bis wir endlich etwas bestellen konnten und auch auf die Getränke mussten wir lange warten. Die Karte ist eher übersichtlich, aber durchaus abwechslungsreich. Ronnie entschied sich für die Landsknecht-Pfanne mit Steaks von Rind, Schwein und Pute sowie Kaisergemüse und Sauce Hollandaise. Ich wählte die Penne Rigate in Kurkuma-Sahnsesauce mit Kaiserschoten, Kirschtomaten, Lauch und zarten Hähnchenbruststreifen. Das Essen war fantastisch und wir waren anschließend beide satt und guckten, dass wir dem Lärm des Stammtisches entkamen. 😳

Auch wenn das Essen wirklich frisch, saftig und lecker war und das Restaurant im Fachwerkhaus sehr charmant ist, gibt es doch etwas Potential nach oben. So wäre etwas mehr Elan bei der Bedienung wünschenswert und auch die Sitzverteilung im kompletten Restaurant sollte optimiert werden.

Schlagwörter: , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht7. März 2022 von Ana in Kategorie "Deutschland", "Reiseziele", "Restaurants", "Rezensionen", "Schleswig-Holstein

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.