August 28 2021

Pandas Genussflug – ein Besuch im Peter Pane in Kiel

Schon lange hegte ich den Wunsch, endlich einmal zu Peter Pane zu gehen und dort einen Chocolate Burger zu probieren. Heute wurde dieser Wunsch endlich wahr!

Nach unserer Führung zum Turm im Rathaus von Kiel, tapsten wir also los um uns im Peter Pane ein leckeres Mittagessen zu bestellen.

Nach dem Betreten des Restaurants wurden wir von einem Mitarbeiter an einen Tisch geführt. Dort angekommen kontrollierte er erst einmal unsere Impfpässe und bat darum, dass wir uns mit der Luca-App registrierten. Dem kamen wir auch gerne nach. 🙂

Dann ging es auch schon ans Studieren der Speisekarte. Nach einigem Hin und Her stand unsere Bestellung fest!

Ana wählte den Burger Feenflügel mit Guacamole, jungem Spinat und fruchtigem Mangochutney im Sauerteigbrötchen mit extra Champignons. Ich entschied mich für ein Mittagsmenü mit einem Burger Wilder Bert mit  Camembert und Wildpreiselbeeren im Sauerteigbrötchen, dazu Nachos mit heißer Cheddar Cheese Sauce, frischem Pfefferminztee und einem Eistee Pfirsich-Orange. Dieser reichte mir aber nicht und ich bestellte mir noch eine Sprite nach. 😳
Da Ana gerne einen Pfefferminztee haben wollte und ich auf mein Heißgetränk verzichten konnte, bekam sie meinen Tee. 🙂

Als Nachtisch wähle ich den lang ersehnten Chocolate Burger mit halbgefrorenem Schokoladenmousse, Mascarpone und Beerensauce auf nussigem Schokoladenboden, während Ana sich für ein Schokoladen-Küchlein mit Frozen Yogurt und Kirschkompott entschied.

Mein Warten hatte sich gelohnt! :mrgreen: Der Chocolate Burger war ein Traum. Auch Ana schmeckte ihr Nachtisch  sehr gut. Natürlich war auch der Hauptgang sehr lecker, aber mein Highlight dieses Essens war der Chocolate Burger.

Deswegen werden wir bestimmt nicht zum letzten Mal bei Peter Pane eingekehrt sein. 😉

Schlagwörter: , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht28. August 2021 von Ronnie in Kategorie "Deutschland", "Reiseziele", "Restaurants", "Rezensionen", "Schleswig-Holstein

Über den Autor

Ich bin ein roter Panda. Ursprünglich stamme ich aus dem Zoo Blijdorp in Rotterdam, wo meine Menschen mich entdeckten und mitnahmen. Seitdem lebe ich bei ihnen und lernte dort meine Ana kennen. Ich kann natürlich nicht wirklich sprechen, sondern kommuniziere telepathisch. Zudem besitze ich geheime Ninja-Fähigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.