Juni 2 2021

Die grantige Ente mit den Burgern

Wenn ihr hier jetzt eine kuriose, witzige und aufregende Geschichte erwartet, wie wir eine eher grantige Ente vor den gefährlichen pinken fehmarnschen Springfischen gerettet haben und diese uns zum Dank Burger gebraten hat, dann …
….
…..
……
müssen wir euch leider enttäuschen. 🙁

Denn eigenlich waren wir uns an diesem Abend uneinig, was und vor allem wo wir essen wollten. Da ich keinen tagesaktuellen Coronatest hatte, konnten wir uns nirgends rein setzen und für draußen konnten wir nichts reservieren. Ana hatte Lust auf Fisch und Garnelen, ich aber eher auf Burger.

Da meine Ana aber ein tolles Bärchen ist, schlug sie mir vor, den Foodtruck von Grumpy Duck zu besuchen. Diesen hatte sie im Gastroguide von Fehmarn entdeckt.

Das niedliche Grumpy Duck Logo
Das niedliche Grumpy Duck Logo

Im Internet fanden wir schnell heraus, dass sie am heutigen Mittwoch ab 18:00 auf dem Ferienhof Paulsen in Staberdorf stehen würden. So schwangen wir uns in unser Pandamobil und zischten los.
Als wir jedoch um etwa 18:10 Uhr am Ferienhof Paulsen eintrafen und den Foodtruck von Grumpy Duck fanden, traf uns fast der Schlag, denn die Schlange die dort bereits stand, war ewig lang. 😮

Die Warteschlange
Die Warteschlange

Es dauerte etwa 35 Minuten bis wir unsere Bestellung aufgeben konnten. Aber währenddessen hatten wir wenigstens genug Zeit die Speisekarte zu studieren. 🙂

Als wir dann schließlich bestellen durften, wählte Ana den Maui-Waui Burger und ich den Grumpy Duck mit Pommes und Preiselbeermayo.
Jetzt kam der schlimmste Teil: das Warten auf unser Essen. Aufgrund des hohen Andrangs dauerte es eine Stunde bis wir endlich unsere Burger verspeisen konnten. 😯

Aber unsere Geduld wurde belohnt! Denn sie schmeckten einfach vorzüglich. 😀

Wenn wir noch einmal nach Fehmarn kommen, werden wir uns dort definitiv noch einmal einen Burger holen oder uns welche liefern lassen, in der Hoffnung, dass sie dann schneller bei uns sind. 🙂

Schlagwörter: , , , , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht2. Juni 2021 von Ronnie in Kategorie "Deutschland", "Lieferservice", "Reiseziele", "Restaurants", "Rezensionen", "Schleswig-Holstein

Über den Autor

Ich bin ein roter Panda. Ursprünglich stamme ich aus dem Zoo Blijdorp in Rotterdam, wo meine Menschen mich entdeckten und mitnahmen. Seitdem lebe ich bei ihnen und lernte dort meine Ana kennen. Ich kann natürlich nicht wirklich sprechen, sondern kommuniziere telepathisch. Zudem besitze ich geheime Ninja-Fähigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.