Mai 31 2021

Pandas in Action beim Adventure Golf!

Da wir während unseres Urlaubs auf Fehmarn nicht nur wandern und faul am Strand liegen wollten, entschieden wir uns heute einer uns willkommenen Abwechslung nachzugehen: Minigolf! 🙂

So machten wir uns gleich nach dem Frühstück auf den Weg zum Adventure-Golf Fehmarn in Meeschendorf. Zur Kontaktdatenerfassung musste man sich gleich beim Betreten des Kassengebäudes mit der Luca-App registrieren, was wir natürlich unterstützten.

Dort angekommen stellten wir fest, dass man für die 8,50€ pro großem Panda ganz schön was geboten bekommt! Die Anlage hat 18 Löcher, die alle wunderbar abwechslungsreich sind.

So spielt man beispielsweise über die Fehmarnsundbrücke, durch ein Labyrinth, durch einen plätschernden Bach und unter einem Leuchtturm hindurch in ein Loch auf einer Drehplattform (dabei wurde Ana ganz schön übel :shock:). Zudem gab es an allen Löchern noch Schilder mit Tipps zur jeweiligen Bahn und eventuell ergänzenden Regeln, an die sich aber irgendwie niemand außer uns halten wollte 😮

Zwar mussten wir zwischendurch immer mal wieder warten, weil so viel Betrieb herrschte, aber da sich alle an den Mindestabstand hielten, war das kein Problem.

Am Ende gewann ich mit einem ordentlichen Vorsprung gegen eine geknickte Ana, denn heute war einfach nicht ihr Tag. 🙁

Posen auf dem Siegerthron
Posen auf dem Siegerthron

Doch trotzdem holten wir uns am Ende noch je ein Stück Kuchen und ein Erfrischungsgetränk im hauseigenen Cafe. Ana wählte den Erdbeer-Joghurt Kuchen und eine Fritz-Limo Orange, während ich den Himbeer-Limetten Kuchen und ein Mischmasch nahm. Der Kuchen schmeckte uns sehr gut und erfrischte uns nach der langen Partie in der Sonne! 🙂

Kuchenzeit!
Kuchenzeit!

Allen Freunden des kleinen Sports können wir diese Anlage nur empfehlen! Denn sie ist abwechslungsreich und bietet Spiel und Spaß für Groß und klein. 😉

Schlagwörter: , , , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht31. Mai 2021 von Ronnie in Kategorie "Cafés", "Deutschland", "Reiseziele", "Rezensionen", "Schleswig-Holstein", "Sehenswürdigkeiten

Über den Autor

Ich bin ein roter Panda. Ursprünglich stamme ich aus dem Zoo Blijdorp in Rotterdam, wo meine Menschen mich entdeckten und mitnahmen. Seitdem lebe ich bei ihnen und lernte dort meine Ana kennen. Ich kann natürlich nicht wirklich sprechen, sondern kommuniziere telepathisch. Zudem besitze ich geheime Ninja-Fähigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.