September 5 2020

Pandas zu Gast bei Heinrich’s in Plauen

Heute verschlug es uns in die Stadt der Plauener Spitze – ja genau, nach Plauen. ­čśë

Als wir dort ankamen war auf dem Marktplatz grade Flohmarkt und wir fanden grade noch so einen freien Parkplatz in der N├Ąhe.

Da wir aber nicht so interessiert am Tr├Âdel waren, sondern vor allem knurrende M├Ągen hatten, liefen wir zielstrebig auf das alte Rathaus zu und kehrten im Ratskeller, dem Heinrich’s ein.

Uns wurde ein Tisch im vorderen Bereich zugewiesen und wir wurden relativ z├╝gig bedient. Ronnie bestellte sich das Plauener Bierfleisch mit Semmelkn├Âdeln und Salat sowie einen Red Moon. Ich entschied mich f├╝r das Kalbsgeschnetzelte mit Pilzen und R├Âstis sowie einen Grapefruitsaft. Leider schmeckte mein Geschnetzeltes extrem nach einer alkohollastigen Bratensauce und ich traute mich nicht recht es zu essen. ­čÖü Daher begn├╝gte ich mich mit den leckeren R├Âstis, ein wenig Fleisch und meinem Salat, denn auf Ronnies Bierfleisch konnte ich ja leider auch nicht umsteigen… Ronnie fand beide Gerichte sehr lecker und freute sich ├╝ber die zweite Mahlzeit.

Auf die Rechnung mussten wir, wie in Sachsen scheinbar ├╝blich, eine Weile warten und dann ging es hinaus in den Regen. ­čś«

Schlagw├Ârter: , , , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Ver├Âffentlicht5. September 2020 von Ana in Kategorie "Deutschland", "Reiseziele", "Restaurants", "Rezensionen", "Sachsen

├ťber den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon ├╝ber 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm gro├č und bin ein Gro├čer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.