Juni 8 2019

Bärchen im Urlaub – Ferienwohnung in Quedlinburg

Wir begannen unseren Harzurlaub mit einer Woche trauter Zweisamkeit in der Welterbestadt Quedlinburg. Die Wohnung haben wir direkt über den Vermieter gebucht, da nur noch eine große Wohnung (für 6 Pandas) für die komplette Dauer zur Verfügung stand und nicht mehr die kleinere Wohnung, die wir gerne gehabt hätten. Zum Glück haben die Vermieter uns die große Unterkunft zum Preis der kleineren überlassen. :mrgreen:

Unsere Ankunft gestaltete sich bereits etwas verwirrend, denn die Verkehrsführung vor Ort beinhaltet viele Einbahnstraßen und vorgeschriebene Fahrtrichtungen. Nachdem wir die Fachwerkresidenz Deuterscher Hof gefunden hatten, parkten wir kurz am Straßenrand um auszuladen.

Fachwerkresidenz Deuterscher Hof

Bereits vor unserem Eintreten waren wir positiv von der schönen Außenfassade überrascht. Im schönen Innenhof setzte sich unser Staunen fort. Er war schön grün und beherbergte sogar einen kleinen Teich. Von dort ging es über ein kleines Treppenhaus in den ersten Stock zu unserer Wohnung. Die Schlüssel für die Ferienwohnung befanden sich vor der Haustür in einem kleinen Tresor. Da die Vermieter an unserem Anreisetag selbst verreist waren, hatten sie die Schlüssel dort deponiert und uns vorab den Code mitgeteilt.

Unsere Wohnung trug den Namen Hexenwald und war durch ein hübsches Schild und eine an der Tür wachende Hexe zu erkennen. 😯 Sie war jedoch recht freundlich und ließ uns passieren. 😉

Die Tür-Hexe

Die Wohnung, die wir daraufhin betraten, war schön groß und verzauberte mit ihrem Fachwerkcharme. Zu unserer Verfügung standen ein Bad mit Dusche und Badewanne, zwei Schlafzimmer mit recht schmalen Doppelbetten, eine kleine aber schöne Küche und ein geräumiges Wohnzimmer mit zwei Sesseln und einem großen Sofa.

Wir blieben hier 7 Tage und waren mit unserer Wahl sehr zufrieden. Zwar musste ich immer auf meinen Kopf achten, da die Decken und Türstürze recht niedrig waren und Ana wachte morgens aufgrund der Straßenlage oft zu früh auf, aber das machten die schönen Fachwerkbauten in der Stadt und die gute Ausgangslage für Wanderungen wieder wett. 🙂

Quedlinburg können wir von ganzem Herzen empfehlen, da die Stadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern wunderschön anzuschauen ist. Jedoch gibt es nur wenige Möglichkeiten zum Shopping, da es kaum Geschäfte gibt. Sogar Souvenirläden sind hier Mangelware. 😯 Dafür hatten wir eine riesige Auswahl an Cafés und Restaurants, über die wir an anderer Stelle ausführlicher berichten werden. 😉


Schlagwörter: , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht8. Juni 2019 von Ronnie in Kategorie "Deutschland", "Reiseziele", "Rezensionen", "Sachsen-Anhalt", "Unterkunft

Über den Autor

Ich bin ein roter Panda. Ursprünglich stamme ich aus dem Zoo Blijdorp in Rotterdam, wo meine Menschen mich entdeckten und mitnahmen. Seitdem lebe ich bei ihnen und lernte dort meine Ana kennen. Ich kann natürlich nicht wirklich sprechen, sondern kommuniziere telepathisch. Zudem besitze ich geheime Ninja-Fähigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.