Mai 3 2019

Essen im Glacehaus

Nach der freitäglichen Tanzstunde, besuchten wir heute zum Abendessen endlich mal das empfohlene Glacehaus. Das Glacehaus ist ein Restaurant im Gewächshaus, woher vermutlich auch der Name rührt, denn es ist komplett aus Glas. Innen kommt man sich vor wie im überdachten Dschungel, der Boden dazu ist passend gepflastert und die Tische befinden sich auf verschiedenen Ebenen.

Glücklicherweise hatten wir vorher einen Tisch reserviert, denn es war nahezu komplett voll und uns begrüßte ein reges Stimmengewirr. Die Kellnerin begrüßte uns freundlich und brachte uns die Speisekarte. Die Karte war (zwar kopiert) aber von Hand geschrieben und vermittelte direkt einen liebevollen Eindruck. Die Gerichte waren zwar eher regional und rustikal, hatten aber einen exotischen Touch.

Ich entschied mich für einen alkoholfreien Cocktail Green Hugo sowie Hähnchenbrustfilet in knuspriger Cornflakespanade mit Reis, einer süßen (und superleckeren) Kokossauce und einem Salat mit Orangen-Joghurt-Dressing. Ronnie entschied sich letztendlich für den alkoholfreien Cocktail Pink Panther und das Rinder Hüftsteak mit Bratkartoffeln, Champignons und Kräuterbutter.

Das Essen kam ziemlich zügig und wir machten uns begierig über das Essen her, denn alles schmeckte wirklich lecker!

Da es inzwischen schon langsam dunkel wurde, wurden innen die zahlreichen Lichterketten immer heller und es herrschte eine sehr gemütliche und romantische Atmosphäre.

Wir kommen bestimmt wieder, da es noch so viel zu probieren gibt! 🙂


Schlagwörter: , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht3. Mai 2019 von Ana in Kategorie "Deutschland", "Restaurants", "Rezensionen", "Schleswig-Holstein

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.