April 20 2019

Hochzeitslocation Ringhotel Friederikenhof

Durch einen Tipp von Brautstylistin Krystina besuchten wir heute das Ringhotel Friederikenhof zum Mittagessen.

Schon als wir auf das Gutsanwesen zufuhren, waren wir von der idyllischen Lage im Grünen sehr angetan. Dass man sich nur einige Fahrtminuten von Lübeck entfernt befindet, würde man hier kaum für möglich halten, denn es ist ein absolut friedlicher Ort. Vorne befinden sich genügend Parkplätze und ein alter Zierweg führt grade auf das Restaurant zu. Rechts und links des Wegs befinden sich gepflegte und geschmackvoll dekorierte Grünflächen sowie zum Hotel umfunktionierte Gebäude, die über rollstuhlgerechte Zimmer verfügen. Das Restaurant hat seinen Fachwerkcharme innen nicht verloren. Hinter der Rasenfläche befindet sich ein Teich.

Ringhotel Friederikenhof

Sicherheitshalber hatten wir uns vorher einen Tisch reserviert, denn immerhin standen die Ostertage vor der Tür. Da das Wetter so toll war, saßen einige Gäste jedoch draußen und so war noch genügend Platz frei.

Wir wurden von einem scheinbar neuen Kellner freundlich empfangen und bedient und bekamen unsere Bestellung recht zügig. Vorab bekamen wir einen Brotkorb mit leckerem Schnittlauchdip und Butter.

Brotkorb mit Dip und Butter

Ronnie hatte sich aus der überschaubaren Menükarte die Brust vom Ahrensböker Rapshuhn mit Zwiebelconfit, Vanillemöhren, Kartoffel-Estragonpüree sowie eine Spezi bestellt. Ich entschied mich für das gebratene Zanderfilet auf Spargelrisotto mit Rucolasalat und Deichkäse-Chip. Dazu bekam ich einen Mangosaft. Das mediterrane Essen aus regionalen Produkten war absolut traumhaft! Das Hühnchen war so zart, dass man es hätte lutschen können und der Zander schmeckte noch nach Meerwasser.

Da das Essen so lecker war, mussten wir einfach noch Desserts bestellen. Ronnie bestellte von der Spargelkarte Quarkmousse mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott und ich entschied mich (natürlich) für die Crème Brûlée mit marinierten Erdbeeren und Karamelleis. Ebenfalls traumhaft! 🙂

Trotz der gehobeneren Preiskategorie ein absoluter Geheimtipp!


Schlagwörter: , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht20. April 2019 von Ana in Kategorie "Deutschland", "Restaurants", "Rezensionen", "Schleswig-Holstein

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.