Februar 16 2019

Verlobungsessen im Flair Hotel Neeth

Ja! Das war das Wort unseres Tages. Heute war es nämlich endlich soweit und mein Ronnie stellte mir die eine große Frage. 😳

Um dieses Ereignis gebührend zu feiern und da die Liebe bekanntlich durch den Magen geht, hatte Ronnie in weiser Voraussicht einen Tisch im Flair Hotel Neeth gebucht.

Wir bekamen einen Zweiertisch im Wintergarten und wurden sehr freundlich und zügig bedient. Auf der Speisekarten standen saisonbedingt einige Wildgerichte und Grünkohl. Ronnie bestellte sich sogleich den Damwildbraten und ich wählte das Lachsfilet mit buntem Pfeffer. Dazu gab es leckeres Marktgemüse der Saison mit Bartkartoffeln. Für meinen Geschmack waren viel zu viele Zwiebeln im Gemüse, aber ansonsten schmeckte es wirklich lecker. 🙂 Zu Ronnies Braten gehörten Kroketten, Rotkohl, Pilzsauce und eine Birne mit Preiselbeeren. Auch ihm schmeckte es sehr gut!

Als Vorspeise bekamen wir ein kleines Körbchen mit frischem Baguette, einer Kräutercreme und einem würzigen Pesto. Für einen Nachtisch waren wir dann leider viel zu satt. 😀

Baguette, Kräutercreme und Pesto

Da uns das Restaurant sehr gut gefällt und wir nun schon das zweite Mal wirklich gut bewirtet wurden, haben wir uns für die Hochzeit einen Tisch reserviert. Glücklicherweise war noch Platz im Kaminzimmer und eigene Tischdeko ist gar kein Problem. Da zudem auch alles rollstuhlgeeignet ist, bestens! 🙂


Schlagwörter: , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht16. Februar 2019 von Ana in Kategorie "Deutschland", "Restaurants", "Rezensionen", "Schleswig-Holstein

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.