Januar 31 2019

Pandas Kochkurs – Currywurst Suppe mit “Pommes”

Heute war wieder einer der Tage, an denen unser Herrchen wegen seiner Spätschicht das Abendessen vorgekocht hat. Und da es zu Weihnachten ein neues Kochbuch mit Rezepten aus seinem Elternhaus gab, hat er eines davon gekocht. So gab es die unglaublich leckere Currywurst Suppe!

Um vier Bärchen satt zu kriegen benötigt der kochbegeisterte Panda:

  • 175 g Zwiebeln (Anm. Ana: definitiv weniger!)
  • 600 g Bratwurst
  • 1-2 EL ÖL
  • ca. 1 EL Currypulver
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Tomaten
  • 1 Packung Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL brauner Zucker
  • ca. 75 g Curryketchup
  • 150 g Schmand
  • 100g Kartoffelsticks

Zuerst werden die Zwiebeln geschält und gewürfelt. Dann schneidet man die Würstchen in Scheiben und brät sie in Öl an.

Bratwürstchen im Topf

Anschließend werden die angebratenen Scheiben aus dem Topf geholt und die Zwiebeln im verbliebenen Bratfett angedünstet. Als nächstes wird das Currypulver über die Zwiebeln gestäubt und das Ganze kurz angeschwitzt. Dann werden Gemüsebrühe, Tomaten und Tomatenmark eingerührt. Alles mit Salz, Pfeffer und braunem Zucker abschmecken und zugedeckt etwa acht bis zehn Minuten köcheln lassen.

Bestandteile der Suppe

Nun wird die Suppe püriert und der Curryketchup eingerührt. Jetzt kommt die Wurst wieder hinein, wird erhitzt und die fertige Suppe abgeschmeckt.

Zum Schluss werden die befüllten Teller mit Schmand und Kartoffelsticks verfeinert und serviert. Wer mag kann zum Anrichten zusätzlich Currypulver nutzen. 🙂

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren! 😉

verfeinerte Suppe

Schlagwörter: , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht31. Januar 2019 von Ronnie in Kategorie "Rezeptbuch", "Suppe

Über den Autor

Ich bin ein roter Panda. Ursprünglich stamme ich aus dem Zoo Blijdorp in Rotterdam, wo meine Menschen mich entdeckten und mitnahmen. Seitdem lebe ich bei ihnen und lernte dort meine Ana kennen. Ich kann natürlich nicht wirklich sprechen, sondern kommuniziere telepathisch. Zudem besitze ich geheime Ninja-Fähigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.