Januar 25 2019

Geburtstagsparty – Essen im Mones Lime Mountain Saloon

Zur Feier des Tages gingen wir für das heutige Abendessen in den Mones Lime Mountain Saloon in Bad Segeberg. 🙂

Wir hatten Glück, dass wir schon vor längerer Zeit einen Tisch reserviert hatten, denn der Saloon war sehr voll. So saßen wir gemütlich im Hauptraum und konnten die gemütliche Atmosphäre genießen.

Die Speisekarte hatte sich seit unserem letzten Besuch anscheinend verändert, wir haben auf jeden Fall gemerkt, dass es keine Hot Dogs mehr gibt. 🙁 Ansonsten war die Auswahl immernoch vielfältig. Zudem gab es auch heute ein Special, das Ronnie sich sogleich bestellte: Einen Burger mit knusprigem Hähnchen in Cornflakespanade mit Chili-Mayonnaise, Bacon und Erdnusssauce. Dazu bestellte er sich Gold Nuggets mit Chili con Carne und Käse überbacken. Als Getränk bekam er einen Santa Maria. Ronnie war von seinem Essen, wie bei ihm im Mones üblich, sehr begeistert. 🙂

Ich bestellte mir einen Burrito Carlos. Dieser sollte eigentlich mit Chili con Carne, gebratenem Gemüse und Käse gefüllt sein. Statt gebratenem Gemüse hatte ich jedoch eher Rohkostsalat als Füllung und vom Käse merkte man auch nur sehr sporadisch etwas. Zudem war ich auch überrascht, dass der Burrito eher kalt als warm serviert wurde, hatte ich ihn mir doch knusprig gebacken mit schmelzendem Käse vorgestellt. 😯 Als Beilage bekam ich noch einen Coleslaw, den ich jedoch, überfressen wie ich war, fast komplett mit nach Hause nahm, und eine Guacamole. 🙂 Die hausgemachte Ginger Lemonade war sehr lecker, aber auch recht teuer.

Vorweg bekamen wir einen Brotkorb mit leckerem Quarkdip und wir probierten die leckeren Corn Dogs und das Kräuterbaguette. Ein sehr appetitlicher Einstieg! 🙂

Zum Ende des Festmahls waren wir kugelrund gefuttert und zufrieden. 😳


Schlagwörter: , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht25. Januar 2019 von Ana in Kategorie "Deutschland", "Restaurants", "Rezensionen", "Schleswig-Holstein

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.