Januar 9 2019

Hochzeit in Bad Segeberg – Locations

Um heiraten zu können, braucht man natürlich zunächst einen Ort, an dem man überhaupt heiraten kann. Für uns sind hierbei zwei Aspekte besonders wichtig:

  1. Kann man an einem Sonntag hier heiraten?
  2. Ist der Trauort barrierefrei?

An die entsprechenden Infos zu kommen gestaltet sich jedoch etwas schwierig. Daher wollen wir allen zukünftigen Bärchenpärchen etwas helfen.

Diese Traustellen gibt es im Kreis Bad Segeberg:

  • Standesamt Bad Segeberg
    • Dies ist eigentlich der übliche und daher auch kostengünstigste Trauort, kommt für uns jedoch nicht infrage, da hier sogar freitags und samstags nicht getraut wird.
  • Torhaus in Seedorf
    • Das Trauzimmer befindet sich im oberen Stockwerk und ist leider nur über Treppen zugänglich. Eine Trauung am Sonntag ist hier leider auch nicht möglich. Der Bürgermeister Gerd Lentföhr ist unter 04555 270 oder
      post@gemeinde-seedorf.de zu erreichen.
  • Wassermühle Klein Rönnau
    • Das Trauzimmer in der denkmalgeschützten Mühle ist barrierefrei und bietet Platz für maximal 90 Gäste. Eine Trauung am Sonntag ist durch den Bürgermeister Dietrich Herms möglich. Diesen kann man unter dietrich-herms@web.de oder 04551-84740 jederzeit persönlich erreichen.
  • Gutshaus Traventhal
    • Das Gutshaus hat leider den Betrieb als Café und Veranstaltungsort zum 01.10.2018 eingestellt.
  • Gut Pronstorf
    • Das Gut ist für Trauungen in verschiedenen Größen ausgelegt. So sind Trauungen mit bis zu 40 Personen im Torhausspeicher möglich. Trauungen mit bis zu 60 Gästen können in der Tenne gefeiert werden, mit bis zu 100 Personen im Kutschstall und mit bis zu 300 Gästen im Kuhstall. Eine Trauung im Pavillon ist ebenfalls möglich. Die Raummieten liegen je nach Größe des Trauortes zwischen 150€ und mehr als 500€. Die Trauungen durch Bürgermeisterin Bettina Albert sind ebenfalls sonntags möglich. Da es sich um einen alten Gutshof handelt, gibt es Kopfsteinpflaster, aber einige Räumlichkeiten sind auch mit dem Rollstuhl zugänglich. Eine evangelische Feldsteinkirche gehört ebenfalls zum Hof. Bei Interesse kann man sich an bankett@pronstorfertorhaus.com oder telefonisch an Kathrin Kowalski unter 0171 199 4440 wenden.

Für allgemeine Fragen könnt ihr eine Mail an info@amt-trave-land.de schicken, ansonsten solltet ihr euch an die jeweiligen Ansprechpartner (meist die Bürgermeister) wenden.


Schlagwörter: , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht9. Januar 2019 von Ana in Kategorie "Hochzeit", "Schleswig-Holstein

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.