Mai 17 2018

Fahrt mit dem Twin City Liner

Heute fuhren wir mit dem Katamaran der DDSG Twin City Liner von Wien nach Bratislava.

Die Tickets hierfür hatten wir uns zwei Tage vorher am Schwedenplatz gekauft. Es waren auch schon fast alle fahrten ausverkauft und so mussten wir bereits um 08:30 Uhr abfahren. 😯 Wir hatten uns auf der Hinfahrt für Fensterplätze entschieden und auf der Rückfahrt waren nur noch Plätze in der ersten Klasse frei. Preislich liegen die Tickets für eine Fahrt bei etwa 30€. Die erste Klasse unterscheidet sich von den restlichen Plätzen lediglich dadurch, dass sie sich in den ersten drei Reihen vor dem Panoramafenster des Schiffs befindet.

Die Hinfahrt dauerte etwa eine Stunde. Da man zurück nach Wien gegen die Strömung fuhr, dauerte die Rückfahrt eine halbe Stunde länger.

An Bord gab es einen kleinen Imbissstand, eine Toilette und während der Fahrt auf der Donau konnte man auch auf das Außendeck gehen.

Auf der ruhigen Schiffahrt kam man an den Fischerhütten vorbei und am “Grenzfelsen” zwischen Österreich und der Slowakei, auf dem die Burgruine Devín steht.

Als wir zur Rückfahrt an Bord gingen, waren unsere Plätze doch glatt besetzt und die Crew musste sich einschalten, damit jeder seine rechtmäßigen Sitzplätze einnahm.


Schlagwörter: , , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht17. Mai 2018 von Ana in Kategorie "Österreich", "Reiseziele", "Rezensionen", "Slowakei

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.