Mai 16 2018

Essen im Restaurant ef16

Heute Abend aßen wir im Restaurant ef16. Es liegt nur ein paar Seitenstraßen von unserem Hotel Hollmann Beletage entfernt und uns somit durch Erzählungen und Fotos bereits bekannt. 😉

Das Restaurant liegt sehr versteckt auf einem kleinen Innenhof mit Terrasse, der wirklich sehr romantisch aussieht. Leider war es uns heute doch etwas zu frisch und wir saßen daher im ebenso gemütlichen Inneren. Was mir nicht ganz so gefiel war die sehr gedimmte Beleuchtung, die fast nur von Kerzen ausging.

Die Bedienung war überaus freundlich und zuvorkommend. Wir bekamen zunächst etwas Brot mit Trüffel-Frischkäse und Zitronenbutter. Ronnie fand den Frischkäse sehr lecker und ich war eher für die Butter. 😀

Unser Essen kam dann auch sehr zügig. Ronnie hatte sich den Maibock mit Kartoffelnockerl bestellt sowie eine Birnenschorle. Ich entschied mich für das mit Spinat und Ricotta gefüllte Maishuhn mit Polenta und ein Soda Himbeer. Das Essen schmeckte einfach köstlich!

Da es so lecker war und die Portionen nicht übermäßig groß, bestellten wir auch noch ein Dessert. Da uns die Auswahl schwerfiel, teilten wir uns den Nachtisch. So bekamen wir das Schokosoufflé mit Vanilleeis und die Erdbeertopfenknödel mit Waldbeergrütze. Das Soufflé war beinahe schon ein klein wenig zu durch gebacken, aber trotzdem sehr lecker und die Erdbeeren in den Topfenknödeln hätten wohl lieber noch etwas länger reifen sollen. 😯


Schlagwörter: , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht16. Mai 2018 von Ana in Kategorie "Österreich", "Reiseziele", "Restaurants", "Rezensionen

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.