Mai 12 2018

Genussfestival im Stadtpark Teil 1

An unserem ersten Abend in Wien, besuchten wir das Genussfestival im Stadtpark. Wir brauchten zu Fuß etwa 10 Minuten dorthin. Der Stadtpark besteht aus vielen Grünflächen und einem Teich. Überall lagen Menschen auf den Wiesen, aßen, tranken und genossen das tolle Wetter.

An den Wegen waren überall Buden für das Festival aufgebaut. Ronnie holte sich am Festzelt mit Vorarlberger Spezialitäten von Nigls zunächst ein Schälchen Kasknöfle mit gerösteten Zwiebeln und ich trank eine erfrischende Holunderschorle. Danach holten wir uns vom Stand von Le Cook eine Kostprobe der Kartoffel Rolle, die es in verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt und recht lecker war. Ich entdeckte am Stand von Steirer Wild Leberkäsebrötchen und holte mir direkt eins. Anschließend gab es das angeblich beste Käsestangerl in Wien vom Bäcker Gragger & Cie und es schmeckte wirklich köstlich! Es war noch warm und ganz frisch. Bei Eis Greissler holten wir uns jeweils eine Kugel Eis. Ronnie entschied sich für schwarze Johannisbeere und Zotter-Schokolade und ich wählte Butterkeks. Uns schmeckte es gut, es war schön cremig. Nur habe ich nicht so viel von Butterkeks gemerkt, es schmeckte eher zitronig. Auf dem Rückweg holten wir uns bei LGV Frischgemüse kostenlose Kostproben von Tomaten und Gurken.


Schlagwörter: , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht12. Mai 2018 von Ana in Kategorie "Lebensmittel", "Österreich", "Reiseziele", "Rezensionen", "Veranstaltung

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.