Mai 6 2018

Rezept für Halloumi-Burger mit Karotten-Bete-Sticks

Heute bereiteten wir das dritte Rezept unserer aktuellen Kochbox von Hello Fresh zu. Es gab diesmal einen vegetarischen Halloumi-Burger mit Karotten-Bete-Sticks, Tomate, Honig-Senf-Dressing und Crème fraîche.

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 rote Bete
  • 2 Karotten
  • 200g Halloumi
  • 2 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Salatherz
  • 20ml mittelscharfer Senf
  • 8g Honig
  • 150g Crème fraîche
  • 2 Burgerbrötchen
  • 1EL Olivenöl
  • 1/2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Außer Öl, Salz und Pfeffer waren alle Zutaten in der Kochbox enthalten.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° Umluft vorheizen
  2. rote Bete und Möhren schälen und in 1-2cm dicke Sticks schneiden
  3. Sticks auf ein mit Backpapier belegtes Rost legen (Platz für die Brötchen lassen), mit Olivenöl beträufeln und salzen
  4. Gemüse im Ofen 25min backen
  5. Halloumi quer in 4 Scheiben schneiden
  6. Tomaten waschen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden
  7. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden
  8. Salatblätter vom Strunk zupfen und waschen
  9. Öl in einer Pfanne erhitzen
  10. Halloumischeiben 5min goldbraun braten
  11. nach 2min Zwiebelringe hinzufügen, salzen und pfeffern (mit dem Salz sparsam sein, da der Halloumi schon recht salzig ist)
  12. Senf und Honig in einer kleinen Schüssel verrühren
  13. Crème fraîche salzen, pfeffern und in einer kleinen Schüssel glatt rühren
  14. Brötchen die letzten 3-5min mit in den Ofen legen
  15. Brötchen aufschneiden und mit Dressing bestreichen
  16. Salat, Tomate, Zwiebel und Halloumi auf den Burger legen und zuklappen

Schlagwörter: , , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht6. Mai 2018 von Ana in Kategorie "Gemüse", "Rezeptbuch

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.