Mai 3 2018

Rezept für Hello Köfte! Türkische Frikadellen

Da der 1. Mai auf unseren eigentlichen Liefertag fiel, kam unsere neue Kochbox von Hello Fresh diesmal erst am Donnerstag.  Wir kochten daher direkt das erste Rezept. Es gab Hello Köfte! Türkische Frikadellen mit Tomaten-Basmati-Wildreis, Salat und Joghurt.

Zutaten für 2 Portionen

  • 150g Basmati-Wildreis-Mischung
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Fleischtomaten
  • 10g Petersilie
  • 1 Gurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 300g Rinderhackfleisch
  • 4g türkische Gewürzmischung
  • 150g Joghurt (3,5% Fett)
  • 250ml heißes Wasser
  • 1/2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Wasser, Olivenöl, Salz und Pfeffer sollte man im Hause haben. Alle anderen Zutaten wurden mitgeliefert.

Zubereitung

  1. 250ml Wasser im Wasserkocher erhitzen
  2. Wildreismischung in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen
  3. Knoblauch schälen
  4. eine Fleischtomate waschen
  5. Tomate und Knoblauch über eine Gemüsereibe in einen Topf reiben und 2-3min köcheln lassen
  6. Reis und heißes Wasser hinzufügen, salzen und aufkochen
  7. abgedeckt bei niedriger Hitze 15min köcheln lassen
  8. Topf vom Herd nehmen und 10min ziehen lassen
  9. Petersilie waschen, Blätter abzupfen und hacken
  10. restliche Tomaten waschen, halbieren, Strunk entfernen und grob würfeln
  11. Gurke waschen, längs vierteln und in 0,5cm breite Stücke schneiden
  12. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden
  13. Tomate, Gurke, Zwiebel, Hälfte der gehackten Petersilie, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen
  14. andere Hälfte der Petersilie, Hackfleisch, Gewürzmischung und Pfeffer verkneten
  15. 6 längliche etwa 2,5cm dicke Frikadellen formen
  16. eine Pfanne ohne Fettzugabe erwärmen, Köfte darin 3-4min braten
  17. Joghurt mit Salz und Pfeffer verrühren
  18. Tomatenwildreis mit einer Gabel auflockern

Wir fanden das Rezept sehr lecker! Man sollte jedoch beim Würzen der Köfte aufpassen, denn sie werden sonst schnell zu salzig. 😯 Für unseren Geschmack hätten die Zwiebeln im Salat auch ruhig etwas kleiner sein können.


Schlagwörter: , , , , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht3. Mai 2018 von Ana in Kategorie "Fleisch", "Gemüse", "Rezeptbuch

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.