Mai 1 2018

Rezept für Maultaschen-Hackfleisch-Pfanne

Manchmal sammeln sich durch das viele Kochen einige Reste in unserem Kühlschrank an und dann ist die große Frage, was man mit den ganzen Resten anstellen könnte. Heute kam mit ein paar zusätzlichen frischen Zutaten etwas sehr Leckeres heraus und diese Eigenkreation möchten wir nun vorstellen. Wir nennen diese erste Pandakreation Maultaschen-Hackfleisch-Pfanne. 🙂

Zutaten für 2 Portionen

  • 250g Gehacktes halb und halb
  • 4-6 Maultaschen aus dem Kühlregal
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 2EL Pinienkerne
  • 100ml Sojacreme
  • 6 in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
  • 250g Champignons
  • 2 kleine Zucchini
  • 100g Ricotta
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden
  2. die in Öl eingelegten Tomaten in Streifen schneiden
  3. Zucchini putzen, waschen, vierteln und in Scheiben schneiden
  4. Champignons putzen und in Scheiben schneiden
  5. in einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und Frühlingszwiebeln anbraten
  6. Champignons, Zucchini, Rosmarinzweige und Tomaten hinzufügen und 5min mitbraten
  7. Hackfleisch, Sojacreme, Ricotta und Maultaschen hinzugeben und braten bis das Hackfleisch und die Maultaschen gar sind
  8. alles mit Salz und Pfeffer würzen und die Pinienkerne untermischen
  9. Rosmarinzweige entfernen und genießen 🙂
Maultaschen-Hackfleisch-Pfanne
Maultaschen-Hackfleisch-Pfanne

Schlagwörter: , , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht1. Mai 2018 von Ana in Kategorie "Fleisch", "Gemüse", "Pasta", "Rezeptbuch

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.