April 22 2018

Rezept für Schweinefiletspieße mit Gorgonzoladip

Zusätzlich machten wir uns zum Grillen Schweinefiletspieße mit Gorgonzoladip. Das rezept haben wir ebenfalls aus dem Kochbuch Grillen von Frank Rosin aus dem DK-Verlag.

Da wir einen Elektrogrill haben, variieren die Garzeiten etwas.

Zutaten für 5 Spieße

Fleisch

  • 400g Schweinefilet
  • 4EL Sojasauce
  • 1TL Honig
  • 12 getrocknete Tomaten in Öl
  • 18 Shiitakepilze (oder Champignons)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2EL Olivenöl
  • 2 Zweige Thymian
  • Holzspieße

Dip

  • 1 Schalotte
  • 2EL Butter
  • 1 Schuss Weißwein
  • 200g Schmand
  • 140g Gorgonzola
  • Salz
  • weißer Pfeffer

Zubereitung

  1. Holzspieße 30min in warmes Wasser einlegen
  2. Grill vorheizen
  3. Schalotte schälen und fein würfeln
  4. Butter in einem Topf zerlassen
  5. Schalotte in der Butter 3min glasig anschwitzen
  6. alles mit Weißwein ablöschen, Schmand hinzufügen und alles erhitzen
  7. Gorgonzola in den Topf bröckeln und schmelzen lassen
  8. Topf vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, abkühlen lassen
  9. Schweinefilet in 4cm große Würfel schneiden
  10. Sojasauce und Honig verrühren
  11. Fleisch mit der Marinade verrühren und abgedeckt 15min ruhen lassen
  12. Tomaten auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und halbieren
  13. Pilze putzen
  14. Holzspieße aus dem wasser nehmen und abwechselnd Fleisch, Tomaten und Pilze aufspießen
  15. Spieße mit Thymian und etwas Öl auf dem Grill garen

Durch die Sojasauce und die Tomaten werden die Spieße sehr würzig. Der Gorgonzoladip gefiel uns leider nicht so sehr. Er schmeckte sehr pikant und passte daher nicht zu dem ebenfalls würzigen Fleisch.


Schlagwörter: , , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht22. April 2018 von Ana in Kategorie "Fleisch", "Rezeptbuch

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.