April 2 2018

Rezept für Osterhasen-Kokos-Cupcakes

Über Pinterest stießen wir auf den Blog Schnin’s Kitchen und entdeckten dort ein sehr niedliches Rezept für Osterhasen-Kokos-Cupcakes. 🙂

Zutaten für 12 Stück

Teig

  • 150g weiche Butter
  • 200g Mehl (klappt auch mit glutenfreiem Mehl)
  • 150g Zucker
  • Salz
  • 3 Eier
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 70ml Kokosmilch
  • 50g Kokosraspeln

Frosting

  • 125g weiche Butter
  • 125g Puderzucker
  • 60g Frischkäse

Deko

  • Kokosraspeln
  • 12 Marshmallows
  • rosa Dekozucker oder -perlen

Wir fanden die Cupcakes sehr lecker, jedoch waren sie nicht so saftig wie angepriesen. Daher würden wir empfehlen die Cupcakes kürzer zu backen und ab und zu den Stäbchentest zu machen.

Zubereitung

  1. Backofen auf 150° Umluft vorheizen
  2. 12 Muffinförmchen in ein Muffinblech setzen
  3. weiche Butter mit Zucker und einer Prise Salz mit dem Rührgerät 3min schön cremig rühren
  4. Eier einzeln hinzufügen und je 1min gründlich unterrühren
  5. in einer weiteren Schüssel Mehl und Backpulver mischen
  6. Mehlmischung abwechselnd mit der Kokosmilch zügig in den Teig rühren
  7. Kokosraspeln vorsichtig unter den Teig heben
  8. Teig in die 12 Muffinförmchen verteilen
  9. Cupcakes etwa 15-20min backen
  10. Backform aus dem Ofen holen und 5min abkühlen lassen
  11. Muffinförmchen aus der Form heben und auskühlen lassen
  12. für das Frosting die Butter cremig mixen
  13. den gesiebten Puderzucker einrühren
  14. Frischkäse einrühren, bis es eine homogene Masse ist
  15. Frosting in einen Spritzbeutel mit mittlere Lochtülle geben und flach auf die Cupcakes spritzen
  16. Cupcakes mit Kokosraspeln bestreuen
  17. für die Ohren die Marshmallows diagonal halbieren und die klebrigen Flächen mit rosa Streuzucker bestäuben
  18. pro Cupcake ein paar Ohren auf das Frosting setzen

Das Halbieren der Marshmallows fanden wir etwas kompliziert. dafür solltet ihr unbedingt ein sehr scharfes Messer verwenden und dieses am besten nach jedem Marshmallow säubern und abtrocknen, sonst kräuseln und verkleben sich die Öhrchen. 😯


Schlagwörter: , , , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht2. April 2018 von Ronnie in Kategorie "Kuchen", "Muffin", "Rezeptbuch

Über den Autor

Ich bin ein roter Panda. Ursprünglich stamme ich aus dem Zoo Blijdorp in Rotterdam, wo meine Menschen mich entdeckten und mitnahmen. Seitdem lebe ich bei ihnen und lernte dort meine Ana kennen. Ich kann natürlich nicht wirklich sprechen, sondern kommuniziere telepathisch. Zudem besitze ich geheime Ninja-Fähigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.