Dezember 1 2017

Rezept für Pandabären-Kekse

Das zweite Rezept unserer Weihnachtsbäckerei haben wir aus einem Edeka-Prospekt. Natürlich sind die Pandabären-Kekse genau das Richtige für uns. 😉

Zutaten für 1 Blech:

  • 100g Butter
  • 1 TL Orangenschale
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 150g Roggenvollkornmehl
  • 50g Urzucker (Vollrohrzucker)
  • 20-30ml Mineralwasser
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • Schokoladenstifte zum Verzieren
  • 100g zartbittere Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Butter in kleine Stücke schneiden
  2. Zucker im Mineralwasser auflösen
  3. Butter, Orangenschale, Lebkuchengewürz, Mehl, Zucker und Eigelb vermengen und gründlich verkneten
  4. Teig zu einem Fladen drücken und in Frischhaltefolie gewickelt 30min kalt stellen
  5. Teig auf einer bemehlten Fläche 4mm dick ausrollen
  6. für die Köpfe Kreise mit 6cm Durchmesser ausstechen
  7. für die Ohren Kreise mit 4cm Durchmesser ausstechen und halbieren
  8. die Ohren seitlich an den Köpfen festdrücken
  9. Köpfe auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen
  10. im vorgeheizten Ofen bei 180° Ober-/Unterhitze etwa 12min goldbraun backen
  11. Kekse auskühlen lassen
  12. Kuvertüre nach Anleitung schmelzen
  13. Pandas mit den Ohren in die Kuvertüre tauchen und trocknen lassen
  14. den Pandas mit den Stiften ein Gesicht aufzeichnen

Fast zu süß um sie zu essen! 🙂


Schlagwörter: , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht1. Dezember 2017 von Ronnie in Kategorie "Rezeptbuch", "Weihnachtsbäckerei

Über den Autor

Ich bin ein roter Panda. Ursprünglich stamme ich aus dem Zoo Blijdorp in Rotterdam, wo meine Menschen mich entdeckten und mitnahmen. Seitdem lebe ich bei ihnen und lernte dort meine Ana kennen. Ich kann natürlich nicht wirklich sprechen, sondern kommuniziere telepathisch. Zudem besitze ich geheime Ninja-Fähigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.