Dezember 1 2017

Besuch auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt

Nun ist die Vorweihnachtszeit da und wir besuchten der ersten richtigen Weihnachtsmarkt in diesem Jahr. Daher fuhren wir zuerst nach Lübeck. 🙂

Zu Beginn gingen wir auf den traditionellen Weihnachtsmarkt auf der Altstadtinsel. Wir aßen dort am Wagen von Marita Schmuck aus Bornhöved einen leckeren Käsespieß mit Champignons im Bierteig und ein Knoblauchbaguette. Das Baguette schmeckte leider kaum nach Knoblauch, sondern eher nach Sesam. 🙁 Der Käsespieß war aber sehr lecker.

Ein paar Stände weiter holten wir uns ebenfalls leckere frittierte Garnelen und an einem weiteren Stand von Jessica Wenig aus Ahrensbök kauften wir uns eine Mischung aus Schaumküssen. 🙂

Besonders am Weihnachtsmarkt gefiel uns die hübsche Beleuchtung, die strahlenförmig über dem Markt gespannt wurde.

Von dort gingen wir durch die Einkaufsstraße zum Sternenwald auf dem Schrangen und hinüber auf den maritimen Weihnachtsmarkt. Dieser hat uns allerdings etwas enttäuscht, denn außer der maritimen Deko war an dem Weihnachtsmarkt gar nichts maritim. 🙁

Über den Märchenwald an der Marienkirche gingen wir letztendlich noch zum sehr hübschen historischen Weihnachtsmarkt auf dem Marienkirchhof.

mittelalterlicher Weihnachtsmarkt
mittelalterlicher Weihnachtsmarkt

Schlagwörter: , , , , ,
Copyright 2016 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht1. Dezember 2017 von Ronnie in Kategorie "Deutschland", "Reiseziele", "Rezensionen", "Schleswig-Holstein", "Veranstaltung", "Weihnachten

Über den Autor

Ich bin ein roter Panda. Ursprünglich stamme ich aus dem Zoo Blijdorp in Rotterdam, wo meine Menschen mich entdeckten und mitnahmen. Seitdem lebe ich bei ihnen und lernte dort meine Ana kennen.
Ich kann natürlich nicht wirklich sprechen, sondern kommuniziere telepathisch.
Zudem besitze ich geheime Ninja-Fähigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.