Oktober 22 2016

Messebesuch auf der Infa Hannover

Die Infa Hannover

Heute besuchten wir die Infa Hannover. Die Messe findet jährlich statt und ist eine der größten Verkaufsmessen. Sie findet auf dem Messegelände Nord statt und umfasste 8 Hallen. Daher verbrachten wir dort auch den ganzen Tag. 😉

Tickets für die Infa Hannover
Tickets für die Infa Hannover

[codepeople-post-map]

Starbesuch auf der Infa

Als Erstes wollten wir uns das Interview mit Jana Ina Zarrella angucken. Anschließend fand eine Autogrammstunde statt, an der wir natürlich teilnahmen. Man ging dafür einzeln auf die Bühne und konnte so ungestört ein Autogramm bekommen und auch Fotos machen. 🙂 Jana Ina war super freundlich und war begesistert von uns. 😀

Rundgang

Danach suchten wir auf der Messe nach einer Kleinigkeit zum Mittag. Während unserer Suche entdeckten wir ein umgebautes Weinfass der Firma Das Holzfass. 😯

Das Holzfass
Das Holzfass

Ronnie holte sich in der Markthalle am Stand Pisco Bar eine peruanische Teigtasche mit Gemüse und Rindfleisch, die sich Empanada nennt.

Da ich aber nichts richtiges fand, entschieden wir uns im Restaurantbereich Al-Dar zu essen. Hierbei handelt es sich um ein syrisches Restaurant in Hannover. Es war schwierig einen Platz zu bekommen, dafür ging es dann aber wahnsinnig schnell. Vermutlich wurde das Essen nur aufgewärmt. Ich aß Hähnchenbrustfilet mit Spinat gefüllt und dazu gab es Reis. Als Getränk bestellte ich mir einen sehr würzigen Minztee. Ronnie aß noch eine Linsensuppe. Es schmeckte alles lecker, aber das Hühnchen war schon etwas trocken.

Frisch gestärkt, ging es in die Messehalle: bauen – Bauen, Renovieren und Finanzieren.

Hier entdeckten wir einige interessante Dinge. So zum Beispiel Saunen als Holzhäuser von der Firma Scandinavic Wood Art. Uns wurde gestattet, für ein paar Fotos, in den zumeist schon verkauften Ausstellungsstücken, zu posieren. 😉

Auf unserem Rundgang lief uns der Obi Biber über den Weg, der sichtlich Freude daran hatte, mit uns Fotos zu machen. 😀 Dafür bekamen wir gleich drei Tütchen mit Gummibibern von Haribo. 😉

Auf einer großen Ausstellungsfäche wurden Gessellenstücke der Tischler Nord präsentiert. Diese nahmen am Landeswettbewerb 2016 “Die Gute Form” teil und die Besucher konnten ihr Lieblingsstück wählen. Wir nahmen ebenfalls an der Wahl teil. 🙂

Der Datenspeicher ist von Dirk Oldenburg und der Mobile Drechselarbeitsplatz von Ferdinand Bötel.

An einem weiteren Stand entdeckten wir wirklich tolle Strandkörbe, die zum Entspannen einluden. Sie kamen von der Strandkorbmanufaktur.

Strandkorb
Strandkorb

Ein paar Stände weiter trafen wir auf einen Teddy, der in einer Hängematte relaxte! Wir durften uns zur Erholung dazu legen. 😉 Der Stand war von Reismann Metallbau.

Familientreff in der Hängematte
Familientreff in der Hängematte

Auf unserem weiteren Rundgang kamen wir am Stand der Polizei vorbei und machten dort einen Schnappschuss.

Polizeiauto
Polizeiauto

Nun gingen wir über den kleinen Abschnitt der infa balance. Dies ist die Messe zum Thema Gesundheit und Wellness. Dort nahmen wir am Stand von Milchland Niedersachsen einen kleinen Imbiss. Wir entschieden uns für Panna Cotta mit Himbeerpürree. Es war sehr lecker!

Natürlich kauften wir auch ein paar Dinge ein. An einem Stand gab es Spielzeug und wir kauften zwei Schleichpferde von Bayala.

Schleichfohlen
Schleichfohlen

Am Stand von Scharf Stahl erstand Ronnie eine neue Nagelschere.

Nagelschere
Nagelschere

Bei Kochblume machten wir dann Großeinkauf. Da wir noch einiges an Küchenzubehör gebrauchen konnten, nahmen wir dort einiges mit.

Küchenhelfer
Küchenhelfer

Zum Abschluss bummelten wir noch über die Weihnachtsmesse. Dort nahmen wir an einem Gewinnspiel teil und bekamen dafür einen Adventskalender. Ronnie kaufte sich einen Drache als Räuchermännchen vom Lindwurm.

Letztendlich kauften wir auf dem Gelände der Kunsthandwerker noch eine Auflaufform. 🙂

Auflaufform
Auflaufform

Schlagwörter: , , , , , , , , ,
Copyright 2018 by Ronnie & Ana. All rights reserved.

Veröffentlicht22. Oktober 2016 von Ana in Kategorie "Cafés", "Deutschland", "Hannover", "Niedersachsen", "Reiseziele", "Restaurants", "Rezensionen", "Schleichsammlung", "Spielecke

Über den Autor

Mein Name ist Anastasia, aber alle nennen mich nur Ana. Eigentlich bin ich schon über 10 Jahre alt, aber da ich neu entdeckt wurde, bin ich am 12.09.2015 quasi neugeboren. Ich bin etwa 12cm groß und bin ein Großer Panda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.