Oktober 29 2016

100 Jahre Disney on Ice

Zum krönenden Abschluss für die Jahre in Hannover, besuchten wir heute Abend die Vorstellung 100 Jahre Disney on Ice in der Tui Arena auf dem Expogelände in Hannover.

[codepeople-post-map]

Die Tickets hatte Ronnie mir Anfang des Jahres geschenkt. 🙂 Der Einlass war um 17:30 Uhr. Wir waren etwa 18:00 Uhr vor Ort. Der Parkplatz lag ein wenig weiter weg und kostete nochmal 5€. Der Einlass ging dann recht schnell und wir mussten kaum anstehen. Unsere Kamera durften wir glücklicherweise mitnehmen. 😀

Im Foyer gab es viele Verkaufsstände mit Disney-Artikeln. Wir kauften uns ein Programmheft und eine Tüte für 11€ und es gab noch eine Rose obendrauf. 😛 Es gab auch einen Fotostand, an dem sich fotografieren lassen konnte. Eigene Fotos waren nur mit vorherigem Kauf gestattet, was uns natürlich ermöglicht wurde. :mrgreen:

Unsere Jacken schlossen wir in einem Schließfach ein. Kurz vor Beginn der Show suchten wir dann unsere Plätze auf und setzten uns glatt in den flaschen Rang! Daher mussten wir nochmal umziehen.

Eisfläche
Eisfläche

Disney on Ice begann dann pünktlich um 19:00 Uhr mit einem Auftakt und Mickey und Minnie Mouse führten durch das Programm.

Es wurde dann durch einige der schönsten Disney-Geschichten geführt, da Goofy und Donald Duck eine Idee für ihren eigenen Film suchten.

Die erste Geschichte war „Pinocchio„.

Danach ging es in die Tiefen des Ozeans und zwar mit „Findet Nemo„.

Als Nächstes wurde das Märchen „Die Schöne und das Biest“ gezeigt.

Dieses Märchen bildet den Auftakt für den Einzug aller Märchenpaare.

Als Letzte Geschichte vor der Pause wird „Die Eiskönigin“ gezeigt. Dieser Geschichte wird wesentlich mehr Platz zugestanden und sie wurde wirklich sehr schön umgesetzt. Es passt natürlich auch perfekt zu Disney on Ice. 🙂

Danach gab es eine etwa zehnminütige Pause.

Anschließend wurde das Märchen von Aladdin gezeigt.

Der nächste Programmteil zeigte die Toy Story.

Anschließend wurden wir nach China geführt und die Geschichte von Mulan wurde gezeigt.

Als krönenden Abschluss führt Disney on Ice „König der Löwen“ vor.

Am Ende kamen nochmal alle Mitwirkenden auf die Eisfläche und es gab ein kleines Feuerwerk. 😉

Wir fanden Disney on Ice sehr schön! Es war natürlich extrem gekürzt und für den Preis hätte eine halbe Stunde oder eine Stunde länger auch nicht geschadet. Anderthalb Stunden Programm sind schon recht mager.

Toll waren vor allem auch die schönen glitzernden Kostüme. 😀

Oktober 29 2016

Die vorerst letzten Quarkbecher der Quarkerei

Da heute der letzte Tag in Hannover war, besuchten wir natürlich auch nochmal die Quarkerei in der Ernst-August-Galerie.

[codepeople-post-map]

Leider bekamen wir unsere Stempelkarte trotzdem nicht mehr voll. 🙁

Ronnie bestellte sich einen großen Quarkbecher, den er individuell zusammenstellte.

Unten kam Vanillequark, dann Pfirsiche, Vanillequark und obendrauf Ananas und Kokosflocken. 🙂

Ronnies Quarkbecher
Ronnies Quarkbecher

Ich nahm einen kleinen Quarkbecher, da ich eigentlich noch total satt war. 😯

Meine Schichten waren Pfirsich-Mango-Quark, Heidelbeeren, Heidelbeerquark, Müsli, weiße Schokoraspeln und Pfirsichsauce.

Anas Quarkbecher
Anas Quarkbecher

Wir hoffen, dass wir bald mal wieder auf eine Quarkerei stoßen. Vielleicht klappt es demnächst mal in Hamburg. 🙂

Merken

Oktober 29 2016

Einkauf im Elbenwald

Unseren letzten Einkauf in Hannover machten wir im Elbenwald der Ernst-August-Galerie.

[codepeople-post-map]

Wir fanden dort dieses niedliche Nachtlicht als Einhorn. Die Batterien sind enthalten und es wechselt die Farbe. 🙂

Besonders niedlich fanden wir den Spruch auf dem Karton: „Beschützt Dich in der Dunkelheit und hat Dich lieb!“ 😀

Einhorn als Nachtlicht
Einhorn als Nachtlicht
Oktober 29 2016

Kaffe in der Holländischen Kakaostube

Für unseren Kaffeebesuch, entschieden wir uns Kuchen in der Holländischen Kakaostube zu essen.

[codepeople-post-map]

Es war extrem voll und wir bekamen mit etwas Glück zwei einzelne kleine Tischchen. Der Lärmpegel war allerdings enorm, sodass wir froh waren, als wir gehen konnten. :/

Die Bedienung hatte auch ganz schön zu tun und es dauerte eine Weile, bis wir unsere Bestellung aufgegeben und bekommen hatten.

Ronnie bestellte einen Frankfurter Kranz, von dem er nicht sehr begeistert war. Ich entschied mich für eine Wiener Schokolade mit dunklen Schokoraspeln und Sahne. Als Kuchen wählte ich eine Bismarcktorte. Dies ist eine Torte mit Biskuitteig geschichtet mit Schokopudding. Zusätzlich war sie mit Schokostreuseln bestellt und sehr lecker! 🙂

Oktober 29 2016

Mittagessen im Brunnenhof

Da uns das Essen im Restaurant Brunnenhof des Central Hotels Kaiserhof sehr gut geschmeckt hatte, aßen wir dort nochmal zum Abschied. 🙁

[codepeople-post-map]

Das Restaurant liegt im Keller des Hotels und es führt eine Treppe hinab. Einen Fahrstuhl gibt es nicht. Jedoch kann man als Rollstuhlfahrer über den Personalaufzug etwas umständlich hinunter gefahren werden. Diesen Service nahmen wir daher in Anspruch.

Es wurde extra ein großer Sechsertisch für uns zusammengestellt und wir konnten ohne vorherige Reservierung zu Mittag essen. 🙂 Unser Tisch war sogar direkt am Fenster auf den Brunnen und Forellenteich.

Ronnie bestellte sich das Jägerschnitzel mit Bratkartoffeln und ich entschied mich für das Wiener Schnitzel mit einem Kartoffel-Gurken-Salat. Das Jägerschnitzel war aus Schweinefleisch und es gehörten Champignons dazu. Meins war ein echtes Wiener Schnitzel aus Kalbfleisch mit Preiselbeeren und Zitrone.

Wie auch beim ersten Mal, waren wir sehr zufrieden. Alles hat wirklich sehr lecker geschmeckt. Die Kellnerin war sehr freundlich, wir mussten aber eine Weile warten.

Oktober 28 2016

Wochenende auf dem Gästehof Henneicke

Früher als gedacht, hieß es an diesem Wochenende Abschied nehmen von Hannover. 😥

Da Frauchen und ich in drei Jahren, die wir in Hannover lebten, einiges angesammelt hatten, mussten drei Autos anrücken, um alles abzutransportieren. 😯

Ausgerechnet diese Wochenende war Messezeit in Hannover und es war schwierig eine rollstuhlgerechte und bezahlbare Unterkunft zu finden. Deshalb quartierte sich die Familie im Gästehof Heinneicke in der Wedemark ein. Der Bauernhof ist etwa eine halbe Stunde von Hannover entfernt.

[codepeople-post-map]

Leider musste Frauchen kurzfristig statt Sonntag schon am Freitag die Wohnung räumen. Glücklicherweise bekamen Herrchen und Frauchen aber noch ein Gästezimmer auf dem Gästehof, sodass wir alle gemeinsam untergebracht waren. 🙂

Als wir am Abend anreisten, wurde uns von der sehr freundlichen Hofherrin mitgeteilt, dass wir zum Zimmerpreis eine Wohnung bekommen könnten, sodass beide Wohnungen im gleichen Haus direkt gegenüber lagen. Ansonsten hätten wir in einem anderen haus gewohnt. So allerdings konnten wir gemeinsam essen und den Brötchenservice nutzen. 😀

Die Wohnung auf dem Gästehof Henneicke war sehr gepflegt und geräumig. Wir hatten eine große Wohnküche mit Terrasse, zwei Schlafzimmer mit je zwei Einzelbetten, ein Bad mit Dusche und noch eine zusätzliche Toilette.

Auf dem Hof gibt es einen Hund, Pferde, Schweine und Katzen. Die Umgebung ist sehr ländlich und man kann die Stille genießen. 🙂

Wir fanden den Aufenthalt sehr angenehm. Einziges Mank ist das schlechte WLAN. Es ist ein Hotspot vorhanden, aber nur mit sehr sporadischem Empfang.

Oktober 22 2016

Messebesuch auf der Infa Hannover

Die Infa Hannover

Heute besuchten wir die Infa Hannover. Die Messe findet jährlich statt und ist eine der größten Verkaufsmessen. Sie findet auf dem Messegelände Nord statt und umfasste 8 Hallen. Daher verbrachten wir dort auch den ganzen Tag. 😉

Tickets für die Infa Hannover
Tickets für die Infa Hannover

[codepeople-post-map]

Starbesuch auf der Infa

Als Erstes wollten wir uns das Interview mit Jana Ina Zarrella angucken. Anschließend fand eine Autogrammstunde statt, an der wir natürlich teilnahmen. Man ging dafür einzeln auf die Bühne und konnte so ungestört ein Autogramm bekommen und auch Fotos machen. 🙂 Jana Ina war super freundlich und war begesistert von uns. 😀

Rundgang

Danach suchten wir auf der Messe nach einer Kleinigkeit zum Mittag. Während unserer Suche entdeckten wir ein umgebautes Weinfass der Firma Das Holzfass. 😯

Das Holzfass
Das Holzfass

Ronnie holte sich in der Markthalle am Stand Pisco Bar eine peruanische Teigtasche mit Gemüse und Rindfleisch, die sich Empanada nennt.

Da ich aber nichts richtiges fand, entschieden wir uns im Restaurantbereich Al-Dar zu essen. Hierbei handelt es sich um ein syrisches Restaurant in Hannover. Es war schwierig einen Platz zu bekommen, dafür ging es dann aber wahnsinnig schnell. Vermutlich wurde das Essen nur aufgewärmt. Ich aß Hähnchenbrustfilet mit Spinat gefüllt und dazu gab es Reis. Als Getränk bestellte ich mir einen sehr würzigen Minztee. Ronnie aß noch eine Linsensuppe. Es schmeckte alles lecker, aber das Hühnchen war schon etwas trocken.

Frisch gestärkt, ging es in die Messehalle: bauen – Bauen, Renovieren und Finanzieren.

Hier entdeckten wir einige interessante Dinge. So zum Beispiel Saunen als Holzhäuser von der Firma Scandinavic Wood Art. Uns wurde gestattet, für ein paar Fotos, in den zumeist schon verkauften Ausstellungsstücken, zu posieren. 😉

Auf unserem Rundgang lief uns der Obi Biber über den Weg, der sichtlich Freude daran hatte, mit uns Fotos zu machen. 😀 Dafür bekamen wir gleich drei Tütchen mit Gummibibern von Haribo. 😉

Auf einer großen Ausstellungsfäche wurden Gessellenstücke der Tischler Nord präsentiert. Diese nahmen am Landeswettbewerb 2016 „Die Gute Form“ teil und die Besucher konnten ihr Lieblingsstück wählen. Wir nahmen ebenfalls an der Wahl teil. 🙂

Der Datenspeicher ist von Dirk Oldenburg und der Mobile Drechselarbeitsplatz von Ferdinand Bötel.

An einem weiteren Stand entdeckten wir wirklich tolle Strandkörbe, die zum Entspannen einluden. Sie kamen von der Strandkorbmanufaktur.

Strandkorb
Strandkorb

Ein paar Stände weiter trafen wir auf einen Teddy, der in einer Hängematte relaxte! Wir durften uns zur Erholung dazu legen. 😉 Der Stand war von Reismann Metallbau.

Familientreff in der Hängematte
Familientreff in der Hängematte

Auf unserem weiteren Rundgang kamen wir am Stand der Polizei vorbei und machten dort einen Schnappschuss.

Polizeiauto
Polizeiauto

Nun gingen wir über den kleinen Abschnitt der infa balance. Dies ist die Messe zum Thema Gesundheit und Wellness. Dort nahmen wir am Stand von Milchland Niedersachsen einen kleinen Imbiss. Wir entschieden uns für Panna Cotta mit Himbeerpürree. Es war sehr lecker!

Natürlich kauften wir auch ein paar Dinge ein. An einem Stand gab es Spielzeug und wir kauften zwei Schleichpferde von Bayala.

Schleichfohlen
Schleichfohlen

Am Stand von Scharf Stahl erstand Ronnie eine neue Nagelschere.

Nagelschere
Nagelschere

Bei Kochblume machten wir dann Großeinkauf. Da wir noch einiges an Küchenzubehör gebrauchen konnten, nahmen wir dort einiges mit.

Küchenhelfer
Küchenhelfer

Zum Abschluss bummelten wir noch über die Weihnachtsmesse. Dort nahmen wir an einem Gewinnspiel teil und bekamen dafür einen Adventskalender. Ronnie kaufte sich einen Drache als Räuchermännchen vom Lindwurm.

Letztendlich kauften wir auf dem Gelände der Kunsthandwerker noch eine Auflaufform. 🙂

Auflaufform
Auflaufform
Oktober 22 2016

Abendessen im Restaurant Pfefferkorn

Nach dem anstrengenden Messebesuch der Infa, besuchten wir zum Abendbrot das Restaurant Pfefferkorn in Hannover. Es ist auch als Steakhaus bekannt.

[codepeople-post-map]

Restaurant Pfefferkorn
Restaurant Pfefferkorn

Die Kellnerin war sehr freundlich und wir bekamen einen Tisch direkt gegenüber der Grillplatte. 😀 Sie erkannte an unseren Tüten auch direkt, dass wir auf der Infa waren und brachte uns einen Stärkungstrunk. Es handelte sich dabei um Weißwein mit Johnnisbeerlikör. Ronnie ließ sich beide schmecken. 😉

Weißwein mit Johannisbeerlikör
Weißwein mit Johannisbeerlikör

Das Licht war angenehm gedimmt und so konnte man sich gut erholen.

Ronnie entschied sich für ein Mailänder Schnitzel. Dazu gehören Bandnudeln, Schinken, Tomatensauce, Parmesan und ein Salatteller. Ich bestellte den Steaktopf „Luzern“. Die dazugehörigen Bandnudeln waren mit dem Schinken in einem extra Schälchen serviert worden und mit Parmesan bestreut. Leider waren die Nudeln recht trocken und klebten aneinander. In einer kleinen Auflaufform wurde der Steaktopf gebracht. Hierbei handelte es sich um zarte Filetstreifen mit Champignons, Créme fraîche und Tomatensauce, die ebenfalls mit Parmesan überbacken waren. Ich bekam ebenfalls einen Salat.

Die Speisekarte gibt es hier.

Wir waren insgesamt sehr zufrieden mit unserem Essen, nur die Nudeln sind optimierungswürdig. 🙂

Oktober 21 2016

Imbiss zum Abendbrot bei der Quarkerei

Heute nutzten wir die Gelegenheit, um bei der Quarkerei in der Ernst August Galerie in Hannover Abendbrot zu essen.

[codepeople-post-map]

Quarkkartoffeln

Ich wollte nämlich unbedingt mal die Quarkkartoffeln der Quarkerei testen. 😉 Es gab drei verschiedene Sorten Kartoffeln zur Auswahl, die man beliebig mixen konnte. Ich entschied mich für eine Hälfte Kartoffeln mit Zitronengras und Pfeffer und die andere Hälfte Kartoffeln mit Bärlauch. Die dritte Sorte wäre Sweet Chilli gewesen, aber ich hatte Angst, dass sie mir zu scharf wären. Die Kartoffeln waren klein und mit Schale und wurden in eine Box gefüllt. Obendrauf kam dann der Quark. Ich wählte einen normalen Kräuterquark. Je nach Wunsch kommen dann noch Fetawürfel hinzu.

Die Bärlauchkartoffeln schmeckten super lecker, nur die Kartoffeln mit Pfeffer hatten es ganz schön in sich! 😯 Es war auch eine ganz schön große Portion und ich schaffte sie deshalb nicht ganz.

Quarkkartoffeln
Quarkkartoffeln

Quarkbecher

Ronnie bestellte sich einen großen Quarkbecher. Er schichtete Oreoquark, Himbeeren, Vanillequark und als Topping Ananas und Kokos mit Himbeersoße in seinen Becher.

Quarkbecher von Ronnie
Quarkbecher von Ronnie

Zwischendurch bekamen wir von dem freundlichen Kellner eine Kostbrobe Erdbeershake, der sehr lecker schmeckte! 🙂

Probe des Erdbeershakes
Probe des Erdbeershakes

Da wir unsere Stempelkarte der Quarkerei noch voll bekommen wollten, bestellte ich mir als Nachtisch noch einen kleinen Quarkbecher. Die Schichten waren Folgende: Quark mit weißer Schokolade, Bananenscheiben, Oreoquark, Toffeewürfel, Browniestückchen und Karamellsoße. Die Zusammenstellung war wirklich gut gelungen! 😀

Quarkbecher von Ana
Quarkbecher von Ana
Oktober 15 2016

Snack zum Abendbrot von Love it Healthy und Quarkerei

Da wir zum Kaffee ziemlich viel gegessen haben und sehr satt waren, haben wir uns zum Abendbrot nur eine Kleinigkeit für Zuhause mitgenommen.

Ronnie holte sich bei der Quarkerei in der Ernst-August-Galerie in Hannover einen Quarkbecher „Heidelberg“ mit Heidelbeeren und Müsli.

Quarkbecher Heidelberg
Quarkbecher Heidelberg

Ich holte mir bei Love.It.Healthy einen Becher Nudelsalat mit Feta, Hartkäse und Tomaten. Für später wählte ich noch einen Becher mit Kokosmilchreis, Kokosflocken und Minz-Mango. Love it healthy bietet nachhaltige frische Produkte zum Mitnehmen an. Es sind vorwiegend belegte Baguettes, Salate und Dessertbecher. Außerdem gibt es eine Tagessuppe und frische Getränke. Das kleine Restaurant ist durch die Sendung auf ZDF „Rach & Restaurantgründer“ mit Christian Rach bekannt geworden.

Merken