Mai 31 2016

Rezension zu Warcraft: The Beginning

Heute war ich (leider ohne Ana 🙁 ) den Film Warcraft: The Beginning gucken. Ich muss sagen, alles in allem war es ein sehr guter Film. Die Story kam mir von den Warcraft-BĂŒchern schon bekannt vor. Allerdings war sie im Film ein wenig dĂŒnn rĂŒbergebracht. DafĂŒr waren die Effekte der Magie, die Animation der Orks und im Allgemeinen das Visuelle sehr gut gemacht. 😀 Ein wahres Fest fĂŒr die Augen. Allerdings muss ich gestehen, das ich hier, wie auch bei vielen anderen Filmen, das 3D verschwendet finde. Will sagen, ich wĂ€re auch gut ohne ausgekommen. Dennoch hat sich der Besuch im Kino gelohnt . 🙂

PS.: Um den Film zu sehen muss man keine spezielle Vorahnung der Geschichte von Warcraft haben. Alles wird im Film erklĂ€rt. 😉

Mai 29 2016

Ronnie spielt

Heute ist mal wieder Sonntag. Das heißt es ist Zeit fĂŒr Ronnie spielt. 🙂

Heute, nach der RPC, möchte ich noch einmal ĂŒber Magic: The Gathering erzĂ€hlen. Da ich mittlerweile den Unaufhaltsamen Glibber 4 mal besitze, habe ich mir gedacht ich könnte mir ein Deck auf ihn aufbauen. 🙂 Das habe ich heute in Angriff genommen. Da der Glibber die neue FĂ€higkeit ‚Delirium‘ besitzt, musste ich mir ĂŒberlegen, wie ich diese FĂ€higkeit am Besten ausspiele. Also habe ich meine Sammlung nach Karten durchforstet, mit denen ich Karten in den Friedhof bekomme. Dabei ist mir unter anderem das GefĂ€ĂŸ der Entstehung in die HĂ€nde gefallen. Danach habe ich noch die Karte Herbstliche DĂŒsternis gefunden. Da das alles gute Sachen sind, die die angestrebte Strategie wunderbar unterstĂŒtzen, habe ich nun Folgendes aufgebaut:

4x Landbewahrer
4x Gurmag-Flinkschwinge
2x Wildwiesen-Vogelscheuche
4x Unaufhaltsamer Glibber
4x Verfluchte Hexe
3x Spirit Monger
2x Baloth-Null

4x GefĂ€ĂŸ der Entstehung
4x Golgari-Amulett
3x Victimize
2x Herbstliche DĂŒsternis
2x Triskaidekaphobie
2x Nekromagische Beschwörung

2x Sich entfaltende Wildnis
2x Grim Backwoods
3x Fauliger Obstgarten
3x Woodland Cemetery
2x Überwachsene GrabstĂ€tte
4x Sumpf
4x Wald

Sideboard:
4x Nimble Mongoose
1x Das Gitrog-Monster
2x Nemesis of Mortals
4x Äußerster Preis
4x Putrefy

So sieht es momentan aus. DemnÀchst werde ich es mal ausprobieren und gucken wie es klappt. Danach baue ich vielleicht noch einmal um.

Bis dahin,

Viele GrĂŒĂŸe
Ronnie

 

Mai 29 2016

Spielbericht ‚Halt mal kurz‘

Halt mal kurz ist ein schönes und amĂŒsantes Kartenspiel, das viele Elemente aus den BĂŒchern „Die KĂ€nguru-Chroniken“ von Marc Uwe Kling enthĂ€lt.  Zum Beispiel die Namen der Karten, die Symbole und SprĂŒche die man sagen soll, wenn man die Karten spielt. So gibt es zum Beispiel die Karte mit dem Namen Ratzupaltuf, die nur durch weggeben die eigene Hand verlassen kann. Immer wenn man sie erhĂ€lt, außer auf der Starthand muss man ‚Ratzupaltuf‘ sagen. Mit mehreren Mitspielern macht es noch mehr Spaß. Man kann es mit 3-5 Spielern spielen. Man sollte aber wachsam sein und gut aufpassen, sonst kann man nicht gewinnen und wird hinters Licht gefĂŒhrt. Wie bereits gesagt, es ist sehr unterhaltsam und hat uns Unmengen an Spaß bereitet. 🙂

Besonders amĂŒsant fĂŒr Liebhaber des KĂ€ngurus ist die Spielanleitung, die viele Zitate enthĂ€lt und das Spiel toll erklĂ€rt. Alleine die Anleitung ist es wert, dass man sie kauft und gerne auch mehrmals liest. 😉

Unser ersters 'Halt mal kurz' Spiel
Unser ersters ‚Halt mal kurz‘ Spiel
Mai 29 2016

Lesefortschritt: Die Shannara-Chroniken: Das Schwert der Elfen

Lesefortschritt des Buchs Die Shannara-Chroniken: Das Schwert der Elfen

Seit dem 10.05.2016 lĂ€uft Dienstags auf RTLII die neue Serie „The Shannara Chronicles„. Da ich sie sehr gut finde und da sie vor allem mal etwas Anderes ist, habe ich mir nun vorgenommen die BĂŒcher zu lesen.

Der erste Teil der Shannara-Chroniken ist „Das Schwert der Elfen“ von Terry Brooks und bildet die Vorgeschichte zur Serie. Gekauft habe ich es als ebook ĂŒber amazon.

[progressbar heading=““ wip_title=“Die Shannara-Chroniken: Das Schwert der Elfen“ unit_of_measure=“positions“ your_goal=“8589″ current_score=“8589″ progress_bar_color=“green“ progress_bar_border=“green“ candy_stripe_options=“simple“ progress_bar_height=“20″ progress_bar_media=“http://www.pandasdiary.de/wp-content/uploads/2016/05/K1600_20160529_193631.jpg“ font_color=““ more_information=““ include_hyperlink=““ hyperlink_text=““ hyperlink=““ include_own_progress_bar=““]

Mai 29 2016

Orte zum Buch Colors of Life – Lavendelmond

Hier folgt nn eine Liste von Orten aus dem zweiten Teil der

Colors of Life Reihe: Lavendelmond

Das Buch spielt vorrangig in Trier und der nÀheren Umgebung in Rheinland-Pfalz.

  • Trier
    • Uni Trier (Psychologie) , Campus I, UniversitĂ€tsring 15, GebĂ€ude D, 54296
    • Trier-Tarforst, 49.741389°, 6.699722°
    • Jugendherberge an der Mosel (DJH, Jugendherberge Trier), An der Jugendherberge 4, 54292
    • Coyote CafĂš: Kokosnusscreme, Fajitas, Erdbeer-Margarita, Nikolaus-Koch-Platz 5, 54290
    • CafĂ© Ecke Nagelstraße und Sparkasse (nicht herausgefunden)
    • CafĂ© Mondo, Mondo del CaffĂš, Fahrstraße 10, 54292
    • Blesiusgarten, Olewiger Str. 135, 54295
    • Bushaltestelle Porta Nigra, Porta-Nigra-Platz, 54290
    • Treppe Trierer Touristeninfo, Simeonstraße 55, 54290
    • Hauptmarkt, 49.756667°, 6.641111°, 54290
    • Amphitheater, Bergstraße 45, 54295
    • Kletterhalle im Industriegebiet (Cube Trier), Diedenhofener Str. 27, 54294
    • Petrisberg, Sickingenstraße 11, 54296, 49.7525°, 6.663333°
    • Kreisverkehr (49°44’54.9″N 6°38’33.0″E) an den Kaiserthermen, Weberbach 41, 54290
    • Trier-Nord (49.766944°, 6.656111°) Wing Tsun, Thyrsusstraße 15
    • Hotel Plaza, Lobby, Hotel Park Plaza, Nikolaus-Koch-Platz 1, 54290
    • Frankenturm, Dietrichstraße 3, 54290
    • Rindertanzstraße, 54290
    • CafĂ© Razen, Konditorei, Sichelstraße 26, 54290
    • Kranenufer, Alter Krahnen, 49.756297°, 6.629086°
    • RömerbrĂŒcke, 49.751944°, 6.626667°, Statue des heiligen Nikolaus – Pfeiler
    • Lucky’s Luke, Luxemburger Str. 6, 54294
    • St.Barbara Ufer, SĂŒdallee, 54290
    • BrĂŒderkrankenhaus, Nordallee 1, 54292
    • Pacelliufer, 54290
Karte der Orte in Trier Colors of Life Lavendelmond
Orte in Trier Colors of Life Lavendelmond
  • 82377 Penzberg, Bayern, 47.75°, 11.366667°
  • MĂŒnchen
    • Viktualienmarkt 3, 80331
    • Christmette
    • Christkindlmarkt, Marienplatz, 80331
  • Frankfurt am Main
    • CafĂ© an der Hauptwache (50.113462°, 8.678775°), An der Hauptwache 15, 60313 Frankfurt am Main
  • Mallorca
  • England
    • London
    • Leicester
  • Edinburgh (Schottland)
  • Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
  • Ralingen (Rheinland-Pfalz)
  • New York
  • Dubai
  • China
  • Köln
  • Barcelona
  • Luxemburg
    • Le Place d’Armes: Honeymoon Paket, 18 place d’Armes, 1136
    • Place d’armes, Weihnachtsmarkt, 1136
    • Place de la Constitution, Weihnachtsmarkt, Riesenrad, 1143
    • Goldene Frau, Gelle Fra, Place de la Constitution, 1478
    • Petruss-Tal
    • Unterstadt (Grund), 49.61°, 6.136667°
    • Altstadt, um Place d’Armes
    • l’Ilot Gastronomique du Feschmaart 32, rue de l’eau, 1449
    • Brasserie du Cercle: Regenwasserbrunnen, Roastbeef, 2 Rue des Capucins, 1313
    • Palais, 49.610972°, 6.132778°
    • Caves Gourmandes,  32, rue de l’Eau, 1449
Karte der Orte in Luxemburg aus Colors of Life Lavendelmond
Orte in Luxemburg aus Colors of Life Lavendelmond
  • Beßlich, 54309 Newel (Rheinland-Pfalz)
  • Parkplatz mitten im Meulenwald, 54343 Föhren
  • Berlin
  • Konz (Rheinland-Pfalz)
  • SĂŒdfrankreich
    • Provence Roussillon, Provence-Alpes-CĂŽte d’Azur, Vaucluse
    • Marseille, Provence-Alpes-CĂŽte d’Azur, Bouches-du-RhĂŽne
    • Camping de L’Espiguette, Route de l’Espiguette, 30240 Le Grau-du-Roi

 

Merken

Merken

Merken

Mai 29 2016

Lavendelmond – Rezension

Heute habe ich „Lavendelmond“ beendet.

Es gehört zum Fantasy-Genre und war ebenso wie der erste Teil der „Colors of Life“ Reihe von Mella Dumont sehr spannend.

Allerdings gefiel mir der erste Teil trotzdem besser. Der zweite Band war teilweise etwas oberflĂ€chlich gehalten und so ging die Story sehr schnell voran und Dinge, die mir wichtig erschienen wurden sehr kurz gehalten und dadurch fehlte der Tiefgang, was schade ist…

Da ich nicht alles aus dem ersten Teil vorweg nehmen möchte, nur ganz kurz zum Inhalt. Die Story spielt in Trier und es geht um eine junge Studentin, die besondere FĂ€higkeiten hat. Sie kann Auren und somit die Stimmung von Menschen sehen und befindet sich in der Ausbildung. Sie lernt beispielsweise, wie man die GefĂŒhle anderer verĂ€ndern kann und wie sie sich selbst vor dieser Manipulation schĂŒtzen kann. Sie ist mit dem Sohn aus einer verfeindeten Familie zusammen, die eine Ă€hnliche FĂ€higkeit haben. Da sie ein Paar sind, sind sie vielen ein Dorn im Auge und mĂŒssen so einige Hindernisse ĂŒberwinden.

Vor allem das Finale war sehr kurz gehalten und schien wie abgehackt. Ich hoffe nun, dass der dritte Teil der Trilogie wieder besser wird.

Mai 28 2016

Nachtrag zur RPC

Hier noch ein Nachtrag zu unserem Besuch auf der Role Play Convention vom Wochenende. Ich muss an dieser Stelle gestehen, wir fĂŒhlen uns deswegen einigermaßen schlecht. 🙁
Und zwar haben wir gerade gesehen, das Murat Jackson unsere Seite geliket hat. Auch ihn haben wir auf der RPC gesehen, aber wir haben uns nicht getraut ihn nach einem Foto zu fragen. DafĂŒr möchten wir uns hier gerne entschuldigen! Beim nĂ€chsten mal, versprochen! Großes Panda Ehrenwort! DafĂŒr hier noch das Bild von ihm, auf dem wir nicht zu sehen sind. 🙂

BEAST MODE Mu-Rat-Style
BEAST MODE Mu-Rat-Style
Mai 28 2016

Role Play Convention

Heute waren wir auf der RPC in der Koelnmesse. Es war 10-jĂ€hriges JubilĂ€um. 🙂

[codepeople-post-map]

Die Role Play Convention findet jĂ€hrlich in Köln statt und ist eine der grĂ¶ĂŸten ihrer Art in Europa. Auf der Messe findet man alles zum Thema Rollenspiel (Pen & Paper, LARP, …), Brettspiel, Cosplay, Tabletop, Modellbau, Kartenspiel und StĂ€nde von Autoren und Illustratoren.

RPC Programmheft
RPC Programmheft

Wir waren pĂŒnktlich zum Einlass um 10:00 vor Ort. Angereist sind wir mit dem Auto, das wir problemlos fĂŒr 4€ direkt vor der TĂŒr parken konnten. 🙂

NatĂŒrlich mussten wir eine Weile anstehen, aber es ging recht zĂŒgig voran, sodass wir schon bald in der Messehalle 10.2 starten konnten.

Als erstes entdeckten wir bei dem Stand 711Games.de einige Artikel von Schleich zu super gĂŒnstigen Preisen. Wir wĂ€hlten einen Babypanda, drei BabywaschbĂ€ren, ein KĂ€nguru und ein tolles Floß.

Schleich Arelan Floß und -Tiere
Schleich Arelan Floß und -Tiere

Bei unserem Rundgang entdeckten wir als nÀchsten den Stand von ZMontagen, bei dem ein cooles umgebautes Auto und ein Dewback aus Star Wars zu bestaunen waren.

Danach war es auch schon Zeit fĂŒr’s Mittagessen, weshalb wir endlich auf das AußengelĂ€nde gekommen sind. Da es in der Halle sehr stickig war, taten die frische Luft und der Sonnenschein besonders gut. Auf dem AußengelĂ€nde gab es einen Markt in Mittelalteroptik mit 2 BĂŒhnen, auf denen Musiker fĂŒr Unterhaltung sorgten. Auf Outdoor-BĂŒhne 2 spielten ab 12:15 die Weltenkrieger und Barden des Lichts und auf Outdoor-BĂŒhne 1 ab 12:45 Tommy Krappweis & Bina Bianca. Sie spielten lustige Lieder wie ‚Tanz das Brot‘ und den Titelsong von Wickie. 😀

Wir holten uns als erstes eine ‚Goldlocke‘ mit Paprika und Salz am gleichnamigen Stand ‚Gold-Locke. 🙂

Danach holten wir uns bei  Fleischbraeter einen Zyklopenspieß und ein Gerippe. Auf Grund von großem Hunger haben wir hiervon leider keine Bilder 😉
Der Zyklopenspieß war ein Schweinenacken am Spieß mit Marinade nach Geheimrezept. Das Gerippe waren 6 Spare-Rips mit der gleichen geheimen, aber köstlichen, Marinade.

Nun begann das große Einkaufen. 😀
Als erstes kaufte sich Ana 2 BĂŒcher von Fabienne Siegmund. Es handelt sich um ‚Sommerkuss‚ und ‚WintertrĂ€ne‚ der Reihe New York Seasons aus dem Bookshouse-Verlag. Da unser Frauchen fĂŒr den Verlag einige BĂŒcher Korrektur gelesen hat, kannte sie die beiden BĂŒcher bereits und hat sich gefreut, die Autorin dort anzutreffen. Da sie die BĂŒcher bisher nur als ebook hatte, entschied sie sich die zwei BĂ€nde zu kaufen und Fabienne signierte beide. So steht in „Sommerkuss“ die Widmung: „Viel Spaß im New York der MĂ€rchen. Alles Liebe Fabienne Siegmund“ und in „WintertrĂ€ne“: „Niemals aufhören, an Wunder zu glauben. Herzlich, Fabienne Siegmund.“

WintertrÀne und Sommerkuss
WintertrÀne und Sommerkuss

Beim ersten Rundgang durch die komplette Halle hatten wir einige StĂ€nde ausfindig gemacht, die von Pop Funko-Figuren verkauften. Ana entschied sich fĂŒr Maximus aus Rapunzel neu verföhnt und einen Snowy Dancing Holliday Groot als Christmas Special Edition. Ich kaufte eine Sylvanas aus World of Warcraft und einen Rocket & Potted Groot, ebenfalls eine Special Edition.

von linkas nach rechts: Rocket Potted Groot Snowy Dancing Groot Sylvanas Maximus
von linkas nach rechts:
Rocket Potted Groot
Snowy Dancing Holliday Groot
Sylvanas
Maximus

Anschließend machten wir uns auf den Weg zur Illustratoren-Meile. Dort ließen wir bei Lupus Magnus ein Portrait von uns malen, das wir euch natĂŒrlich auch zeigen möchten. 😀

Portrait von Lupus Magnus
Portrait von Lupus Magnus

Auf der Illustratoren-Meile haben wir noch einige andere Sachen ergattert. Unter anderem ein Lesezeichen, eine Postkarte und einen Magneten von Kieu Art.

Lesezeichen, Postkarte, Magnet und Visitenkarte
Lesezeichen, Postkarte, Magnet und Visitenkarte

Zudem noch eine Postkarte von Viva Midi.

Post- und Visitenkarte
Post- und Visitenkarte

Als Letztes auf der Illustratoren-Meile besuchten wir den Stand von Crapwaer & Pummel Einhorn. Dort kauften wir ein 3er Set mit Pummel Einhorn Magneten.

Pummel Einhorn Magnete
Pummel Einhorn Magnete

Nach unserem Besuch auf der Illustratoren-Meile statteten wir dem Stand der deutsche Tolkien Gesellschaft einen Besuch ab. Dort  machten wir Fotos vor einer Hobbit Höhle und kauften Postkarten von Poul Dohle.

Nach unserem kurzen Besuch im Auenland haben wir uns auf den Weg zur Star Signing Area gemacht, um uns Autogramme zu holen. 🙂 Auf dem Weg dorthin haben wir noch einige Figuren aus Star Wars getroffen, die bereit waren mit uns Bilder zu machen.  Der Wookie schien selbst als Gast unterwegs gewesen zu sein, wir haben mittlerweile jedoch festgestellt, dass er von der Mandalorischen Beskar-Schmiede kam. Wohingegen der Tie-Fighter dort stand um Fotos zu machen und die Stormtrooper waren von der 501st German Garrison ebenfalls da um Fotos mit ihnen machen zu können. Sie waren alle sehr freundlich zu uns. 🙂

Danach waren wir, wie schon erwĂ€hnt, Autogramme abholen. Als erstes waren wir bei Neil Fingleton, der unter anderem Mag the Mighty in Game of Thrones, den Lovecraftian Samurai in 47 Ronin und The Fisher King in Doctor Who spielt. Er war super freundlich und eeecht riesig. Statt nur einem Autogramm hat er uns gleich 2 signiert und anschließend noch Fotos mit Herrchen und Frauchen gemacht. 😀 Anschließend waren wir noch bei David Prowse, der Darth Vader in Star Wars Episode 4, 5 & 6 gespielt hat. Er war schon etwas Ă€lter, aber auch sehr nett.

Zu guter Letzt waren wir beim Stand des Mantikore-Verlag, wo unser Herrchen ein Abenteuer-Buch mit dem Namen ‚Metal Heroes and the Fate of Rock‚ als Special Edition gekauft hat. Da der Autor Swen Harder und der Illustrator Fufu Frauenwahl am Stand zugegen waren, hat er von beiden ein Autogramm bekommen. 🙂 Die Special Edition beinhaltet das Abenteuerbuch, den Soundtrack in einer speziellen Box, dazu 2 WĂŒrfel und ein Kartenspiel mit 52 Blatt.

Abenteuerbuch Metal Heroes and the Fate of Rock
Abenteuerbuch Metal Heroes and the Fate of Rock

Auf unserem Weg zurĂŒck zum Auto machten wir noch 3 Stops. Der erste war am Stand von Pegasus Spiele, wo wir uns die Erweiterung zum Panda-Spiel Takenoko, mit dem Namen ‚Takenoko Chibis‚ geholt haben. Da wir zuvor bereits nach dieser Erweiterung gesucht hatten, waren wir sehr erstaunt als der VerkĂ€ufer uns sagte, dass das Hauptspiel aus sei, von der Erweiterung aber noch massenhaft im Lager sind. 😯  😯 Völlig euphorisch bei dieser Nachricht haben wir uns sofort eins mitgeholt. 😀

Takenoko Chibis
Takenoko Chibis

Als vorletztes waren wir am Stand vom Heidelberger Spieleverlag, wo wir uns von Plaid Hat Games das Spiel Ashes – Aufstieg der Phönixmagier geholt haben. Es ist ein Kartenspiel, das man mit 2-4 Personen spielen kann. Dabei ĂŒbernimmt jeder die Rolle eines anderen Phönixmagiers und versucht seine Gegner zu besiegen.

ASHES - Aufstieg der Phönixmagier
ASHES – Aufstieg der Phönixmagier

Unser letzter Stop auf der RPC war am Stand von AJ Designs. Wir hatten uns fast schwarz geĂ€rgert das wir uns morgens nicht gleich ein Foto mit ihnen in ihren echt coolen Transformers KostĂŒmen geholt haben. Den ganzen Tag ĂŒber haben wir nach ihnen Ausschau gehalten und hatten schlussendlich doch noch GlĂŒck. Sie waren gerade dabei in ihre KostĂŒme zu schlĂŒpfen, also haben wir noch kurz gewartet um Bilder mit ihnen zu machen. 😀 Allerdings war der Ansturm dann so groß, dass doch tatsĂ€chlich ein Herr unser Foto gecrasht hat! Auf dem linken Foto links unten in der Ecke, entdeckt er grade Ana und amĂŒsiert sich darĂŒber. Tja jetzt hat er ein Foto mit Transformers und Pandas! 😛

Nach diesen letzten Fotos war unser Ausflug auf die RPC zu Ende. Wir waren von 10:00 bis etwa 17:20 dort. Reichlich lange fĂŒr 2 kleine Pandas. 😯  😯   Zu guter Letzt möchten wir euch noch das letzte Mitbringsel prĂ€sentieren. NĂ€mlich 2 Becher von der RPC. 😛 Wir haben sie statt das Pfand zurĂŒckzuerhalten mitgenommen da wir sie fĂŒr ein schönes Andenken hielten. 🙂

RPC Bscher
RPC Becher
Mai 26 2016

Panda-Mobil

Es gibt tolle Neuigkeiten von unserem Panda-Mobil. Wir hatten uns vor einiger Zeit ĂŒber ebay ein altes Barbie-Auto ersteigert und es brauchte dringend eine Überholung.
Die königlichen Restaurateure haben es nun umlackiert und wieder zusammen gebaut.
Sly und Paule (Ana’s großer Bruder) haben heute morgen schon ein wenig Fein-Tuning gemacht.
IMG-20160526-WA0001 IMG-20160526-WA0003

Sobald der Piknickkorb und die Sitze lackiert und eingebaut sind, wird es hier Bilder von der ersten Testfahrt geben 🙂

Mai 26 2016

Ronnie spielt!

Heute ist zwar mal wieder nicht Sonntag, aber ein Feiertag!

Hier ist ĂŒbrigens Sly, der Vertretungs-Fuchs! Da Ronnie die Woche ĂŒber bei Ana und unserem Frauchen ist, mache ich heute die Spiele-Rubrik.
Deswegen könnt ihr mir hoffentlich verzeihen, das ich mich erst in alles einfinden musste. 🙂

So, nun aber zum Beitrag fĂŒr diese Woche!
Beim letzten Mal hat Ronnie ja von TERA berichtet. Da möchte ich heute anknĂŒpfen. Und zwar ist dort diese Woche eine neue Klasse erschienen, der Ninja.
Der Ninja ist eine Klasse, die nur von dem Volk der Elin (kleine MĂ€dchen mit Tier-Ohren und Schweifen) gewĂ€hlt werden kann. NatĂŒrlich haben wir sie gleich ausprobiert 😀
Der Ninja ist ĂŒberaus schnell und macht viel Schaden. Er hat eine große Auswahl an Ausweich- und VerhinderungsfĂ€higkeiten.

Unser Ninja ist mittlerweile Stufe 26 und hat Fuchs-Ohren. Da Ronnie nicht da war stand das Aussuchen seines Aussehens mir zu. 😀
Und seht ihr noch ein Bild des Charakters.

 

Bis Sonntag dann

Viele GrĂŒĂŸe

Sly

Ninja