Juni 18 2017

Rezept für Apfelwaffeln

Da wir uns vor Kurzem den Super-Spiralschneider von Lurch bestellt haben, testeten wir heute eines der beigelegten Rezepte – und zwar die Apfelwaffeln.

Zutaten für 9 Waffeln:

  • 4 Eier
  • 160g Zucker
  • 300g Mehl
  • 125ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 4 Äpfel (ca. 120g je Apfel)
  • 200g Margarine
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 Pck. Backpulver

Zubereitung:

  1. Zucker, Vanillezucker, Eier und Margarine schaumig schlagen.
  2. Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Mineralwasser unter den Teig heben.
  3. Den Spiralschneider mit der feinen Spaghetti-Klinge vorbereiten.
  4. Äpfel waschen und ungeschält mit der Blüte auf den Klingenring spießen.
  5. Die Apfelspaghetti gleichmäßig unter den Teig rühren.
  6. Das Waffeleisen vorheizen und den Teig zu Waffeln backen. (Wir haben das Testsieger Waffeleisen 1621 von Cloer und empfehlen Stufe 3 oder 4).

Die Apfelspaghetti werden wirklich sehr fein und verleihen den Waffeln einen tollen erfrischenden Geschmack. Die Schale der Äpfel stört dabei nicht.

Katgeorie:Rezeptbuch, Waffeln | Kommentare deaktiviert für Rezept für Apfelwaffeln
Juni 17 2017

Rezept für Vanille-Joghurt-Shake

Das Rezept für den Vanille-Joghurt-Shake haben wir von Ostmann. Es lag einer Vanilleschote bei.

Jedoch sollte es besser Bananen-Joghurt-Shake heißen, da man von der Vanille kaum etwas schmeckt. 😯 Trotzdem ist der Shake sehr lecker!

Zutaten für ca. 800ml:

  • 2 Bananen
  • 250g Naturjoghurt
  • 250ml kalte Vollmilch
  • 1-2TL Zitronensaft
  • Mark von einer Vanilleschote

Zubereitung:

  1. Bananen schälen und in Stücke schneiden
  2. Alle Zutaten pürieren
Vanille-Joghurt-Shake
Vanille-Joghurt-Shake

Katgeorie:Rezeptbuch, Shakes | Kommentare deaktiviert für Rezept für Vanille-Joghurt-Shake
Juni 13 2017

Rezept für Erdbeer-Marzipan-Marmelade

Da ja nun Erdbeerzeit ist, testen wir momentan ein paar Rezepte für Erdbeermarmelade. 😉

Das Rezept für die Erdbeer-Marzipan-Marmelade haben wir auf Chefkoch gefunden. Es stammt von Renkleov.

Zutaten:

  • 900g geputzte Erdbeeren
  • 100g Marzipanrohmasse
  • 500g 2:1 Gelierzucker

Wir haben mit Erdbeeren von Glantz, Marzipanbruch aus dem Marzipanspeicher in Lübeck und Gelierzucker von Sweet Family von Nordzucker gekocht.

Zubereitung:

  1. Die geputzten Erdbeeren mit dem Marzipan pürieren.
  2. Gelierzucker unterrühren
  3. Die Masse unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und 3-4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  4. Marmeladengläser in heißes Wasser legen und abtrocknen
  5. Marmelade sofort in die heißen Gläser füllen und verschließen
  6. Gläser auf den Kopf drehen und 1-2 Stunden abkühlen lassen
  7. Gläser umdrehen

Die Marmelade ist fest, aber streichfähig und cremig geworden. Sie schmeckt sehr lecker.

Erdbeer-Marzipan-Marmelade
Erdbeer-Marzipan-Marmelade

Katgeorie:Marmelade, Rezeptbuch | Kommentare deaktiviert für Rezept für Erdbeer-Marzipan-Marmelade
Juni 12 2017

Rezept für Erbsen-Gnocchi mit Käse

Heute kochten wir ein Rezept von einem Magazin von Edeka zum Thema Bio – Nachhaltigkeit gewinnt.

Eigentlich nennt es sich Erbsen-Gnocchi mit gehobeltem Parmesan, wir haben es aber etwas abgewandelt.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 600g Gnocchi
  • 300g TK-Erbsen
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • 150g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200g geriebenen Käse (Pizzakäse, Gouda, Edamer)

Zubereitung:

  1. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem feinen Grün in dünne Scheiben schneiden.
  2. Knoblauchzehen schälen und klein würfeln
  3. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.
  4. Gnocchi hinzufügen, Erbsen und die Hälfte der Petersilie hinzufügen und kurz dünsten.
  5. Die Brühe hinzufügen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 5min köcheln lassen.
  6. Crème fraîche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Alles in eine Auflaufform gießen und mit Käse bestreuen.
  8. Die Form in den vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze überbacken bis der Käse golden wird.
  9. Die restliche Petersilie über den Auflauf streuen.

Katgeorie:Auflauf, Rezeptbuch | Kommentare deaktiviert für Rezept für Erbsen-Gnocchi mit Käse
Juni 8 2017

Rezept für Mango-Tomaten-Salat

Das Rezept haben wir aus dem ‚Salate‚-Buch von Tanja Dusy aus dem GU-Verlag.

Auch dieses Rezept hat eine Pandamodifikation erhalten (auch wenn sie nur sehr klein ist 🙂 ).

Für 4 Portionen benötigt Panda:

  • 4 Fleischtomaten
  • 1 große Mango
  • 1 Kugel Mozzarella (125g)
  • Saft von einer halben Orange
  • 2EL Weißweinessig
  • 2 EL Sojasauce
  • 4EL Olivenöl
  • 2TL Chiliflocken
  • 1/2 TL brauner Zucker
  • 1/2 Bund Basilikum

Zubereitung:

  1. Tomaten waschen, halbieren, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden
  2. Mango schälen, Fleisch in dünnen scheiben vom Stein schneiden
  3. Mozzarella abgießen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden
  4. Die halbe Orange auspressen
  5. Orangensaft, Essig, Sojasauce und Öl miteinander verquirlen
  6. Zucker und Chiliflocken unter die Sauce rühren
  7. Basilikumblätter abzupfen, waschen, fein hacken und ebenfalls in die Sauce rühren
  8. Alles zusammen in eine große Schale geben und gut umrühren
Wir und der leckere Salat
Wir und der leckere Salat

Katgeorie:Rezeptbuch, Salate | Kommentare deaktiviert für Rezept für Mango-Tomaten-Salat
Juni 5 2017

Rezept für würzige Tomatenbutter

Da wir grillen wollten, suchten wir nach Rezepten für leckere Kräuterbutter. Unter anderem entschieden wir uns für das Rezept Würzige Tomatenbutter von Springlane.

Wir finden sie super lecker!

Zutaten:

  • 100g Butter
  • 50g getrocknete Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken

Zubereitung:

  1. Butter auf Zimmertemperatur erwärmen
  2. Tomaten und Rosmarin fein hacken
  3. Knoblauchzehe schälen und zerdrücken
  4. Alle Zutaten vermengen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken
  5. Butter bis zum Verzehr kalt stellen
die würzige Tomatenbutter
die würzige Tomatenbutter

Katgeorie:Kräuterbutter, Rezeptbuch | Kommentare deaktiviert für Rezept für würzige Tomatenbutter
Juni 4 2017

Weißer Schokoladenpudding von Lindt

Im Cityoutlet von Bad Münstereifel haben wir bei Lindt eine Packung für weißen Schokoladenpudding gefunden.

Diese Packung testeten wir heute mit Sturzformen von Dr. Oetker.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Beutel Puddingpulver
  • 500ml Milch

Zubereitung:

  1. Den Inhalt eines Beutels in einen Topf geben und mit 100ml Milch verrühren, sodass keine Klümpchen übrig bleiben.
  2. Die restlichen 400ml Milch hinzufügen und bei mittlerer Temperatur zum Kochen bringen.
  3. Den Pudding unter ständigem Rühren 2min kochen lassen.
  4. Die Sturzformen eiskalt ausspülen und abtrocknen.
  5. Den heißen Pudding in die Formen gießen und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Den Pudding stürzen.

Zur Verfeinerung haben wir Erdbeeren mit etwas Zucker püriert und als Erdbeersauce gegessen. 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Katgeorie:Pudding, Rezeptbuch | Kommentare deaktiviert für Weißer Schokoladenpudding von Lindt
Juni 4 2017

Rezept für Melonen-Gurken-Salat

Auch dieses Rezept haben wir aus dem „Salate„-Kochbuch von Tanja Dusy aus dem GU-Verlag.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Galiamelone
  • einige Stängel Minze
  • 1 kleine Salatgurke
  • 150g Joghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/4 TL gemahlener Koriander

Zubereitung:

  1. Die Melone in Stücke schneiden und die Schale entfernen. Stücke in 1cm große Stückchen würfeln.
  2. Minze waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken.
  3. Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne entfernen.
  4. Die Gurke in 1cm große Stückchen würfeln.
  5. Joghurt, Zitronensaft, Öl und Minze verquirlen.
  6. Dressing mit Kreuzkümmel, Koriander, Salz und Pfeffer würzen.
  7. Melone und Gurke mit dem Dressing vermengen.

Der Salat ist herrlich erfrischend an warmen Tagen. 🙂

Katgeorie:Rezeptbuch, Salate | Kommentare deaktiviert für Rezept für Melonen-Gurken-Salat
Mai 19 2017

Rezept für Apfel-Macadamia-Brownies

Heute haben wir aus dem Rezeptbuch ‚Apfelkuchen – Goldstücke aus dem Ofen‚ von Marianne Zunner aus dem GU-Verlag das Rezept für Apfel-Macadamia-Brownies ausprobiert.
Da das Rezept für ein Blech der Größe 20×20 cm ausgelegt ist, haben wir die Menge für ein normales Blech verdoppelt.

Zutaten:

  • 6 Äpfel (ca. 600g)
  • 500g weiche Butter
  • 220g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 180g heller Zuckerrübensirup
  • 100g Kakaopulver
  • 200g Mehl (gelingt auch mit glutenfreiem Mehl)
  • 160g gesalzene Macadamianusskerne

Zubereitung:

  1. Äpfel schälen, achteln und das Kerngehäuse entfernen und in etwa 1-2 cm große Stücke schneiden.
  2. Buztter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren.
  3. Eier einzeln circa 1/2 Minute unterschlagen.
  4. Sirup unterschlagen.
  5. Kakao und Mehl mischen und rasch unter die Eiermasse rühren.
  6. Backofen auf 160° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Ein Blech mit Backpapier auslegen.
  8. Sehr salzige Macadamianüsse mit einem Küchenpapier leicht abreiben, grob hacken und 50g mit den Äpfeln unter den Teig heben.
  9. Teig auf das Blech geben und glatt streichen.
  10. Die restlichen Nüsse darauf streuen.
  11. Im Ofen auf der mittleren Schiene circa 45 Minuten backen.
  12. Das Blech herausholen und circa 1 Stunde abkühlen lassen, aus der Form heben, ganz auskühlen lassen und in Würfel schneiden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Katgeorie:Brownies, Rezeptbuch | Kommentare deaktiviert für Rezept für Apfel-Macadamia-Brownies
Mai 14 2017

Rezept für einen Erdbeer-Smoothie (Nr.1)

Dieses Rezept haben wir aus ‚Smoothies & Fruchtshakes‚ von Alessandra Redies aus dem GU-Verlag.

Das Rezept ist aus der Rubrik ‚Smooth und Weissgespült – zum Löffeln gut!‘. :mrgreen:

Zutaten für etwa 200 ml (Rezept nach Panda-Art leicht abgewandelt 😉 ):

  • 100 g Erdbeeren
  • 2 EL Naturjoghurt (3,5% Fett)
  • 1 EL Mascarpone
  • 1 EL Cashewmus
  • 1 EL Rohrzucker
  • Vanille-Mandel-Milch

Die Erdbeeren waschen, Blätter und Stiele entfernen, halbieren. Alle Zutaten in den Mixer geben und mit Vanille-Mandel-Milch auffüllen bis ein trinkbarer, schaumiger Smoothie enstanden ist.

Wir und der Erdbeer-Smoothie
Wir und der Erdbeer-Smoothie

Katgeorie:Rezeptbuch, Smoothies | Kommentare deaktiviert für Rezept für einen Erdbeer-Smoothie (Nr.1)