Mai 14 2017

Rezept für einen Erdbeer-Smoothie (Nr.1)

Dieses Rezept haben wir aus ‚Smoothies & Fruchtshakes‚ von Alessandra Redies aus dem GU-Verlag.

Das Rezept ist aus der Rubrik ‚Smooth und Weissgespült – zum Löffeln gut!‘. :mrgreen:

Zutaten für etwa 200 ml (Rezept nach Panda-Art leicht abgewandelt 😉 ):

  • 100 g Erdbeeren
  • 2 EL Naturjoghurt (3,5% Fett)
  • 1 EL Mascarpone
  • 1 EL Cashewmus
  • 1 EL Rohrzucker
  • Vanille-Mandel-Milch

Die Erdbeeren waschen, Blätter und Stiele entfernen, halbieren. Alle Zutaten in den Mixer geben und mit Vanille-Mandel-Milch auffüllen bis ein trinkbarer, schaumiger Smoothie enstanden ist.

Wir und der Erdbeer-Smoothie
Wir und der Erdbeer-Smoothie

Katgeorie:Rezeptbuch, Smoothies | Kommentare deaktiviert für Rezept für einen Erdbeer-Smoothie (Nr.1)
Mai 7 2017

Rezept für Grüne Suppe ‚Number One‘

Dieses Smoothierezept haben wir aus ‚Grüne Smoothies – Die gesunde Mini-Mahlzeit aus dem Mixer‚ von Dr. med. Christian Guth und Burkhard Hickisch aus dem GU-Verlag.

Das Rezept is ein grüner Smoothie für Kinder, also genau das richtige für uns. 😀

Zutaten für etwa 600 ml:

  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • 125 g Babyspinat
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1/4 l Wasser

Die Banane und den Apfel schälen und in Stücke schneiden. Den Spinat waschen und die dicken Stile entfernen. Alles zusammen in den Mixer geben und pürieren bis eine homogene Masse entsteht.
Der Smoothie war süß und hat zwar nach Spinat geschmeckt, aber nicht zu aufdringlich. Was uns nicht ganz so gut gefiel war, dass der Spinat sich von der Flüssigkeit abgesetzt hat. 🙁

Wir und unser Smoothie
Wir und unser Smoothie

Katgeorie:Rezeptbuch, Smoothies | Kommentare deaktiviert für Rezept für Grüne Suppe ‚Number One‘
Mai 5 2017

Rezept für Apfel-Streusel-Muffins

Das Rezept haben wir aus dem Rezeptbuch ‚Apfelkuchen – Goldstücke aus dem Ofen‚ von Marianne Zunner aus dem GU-Verlag.
Wir haben allerdings ein paar kleine Änderungen vorgenommen. 😉

Für 1 Muffinblech (12 Stück) benötigt Panda:

Zutaten:

  • 3 kleine Äpfel (ca. 300 g)
  • 200 g Mehl
  • 40 g Kokosmehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • Salz
  • 120 g Zucker
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g saure Sahne
  • 80 g flüssige Butter
  • 1 Tl abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 2 Eier
  • 40 g gemahlene Haselnüsse
  • 40 g zimmerwarme Butter
  • 12 Papierschalen

Zubereitungsdauer beträgt etwa 25 Minuten, die Backdauer ebenfalls.

  1. Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
  2. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in 1-2 cm große Stücke schneiden.
  3. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz locker mischen.
  4. Zucker, Vanillezucker, saure Sahne, Butter, Zitronenschale und Eier verrühren.
  5. Die Mehlmischung rasch unterrühren.
  6. Die Äpfel mit den Haselnüssen mischen und unterheben.
  7. Kokosmehl und Kokosblütenzucker mit der zimmerwarmen Butter zu Streuseln verkneten.
  8. Das Muffinblech mit Papierschalen auslegen und den Teig einfüllen.
  9. Die Streusel auf dem Teig verteilen und leicht andrücken.
  10. Auf der mittleren Schiene circa 25 Minuten backen. !!!!!!Achtet dabei auf die Bräunung der Streusel!!!!!! 😯

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Muffins sind sehr saftig geworden und hielten sich gekühlt einige Tage. 🙂 Die Kokosstreusel sind leider etwas instabieler als gewöhnliche Streusel, dafür sind sie sehr locker und sehr lecker. 😉

Katgeorie:Muffins, Rezeptbuch | Kommentare deaktiviert für Rezept für Apfel-Streusel-Muffins