Juli 2 2017

Essen im B432 Diner in Klein Rönnau

Natürlich regnete es heute mal wieder und wir unternahmen deshalb nichts. Trotzdem fuhren wir zum Mittag nach Klein Rönnau und testeten das im Mai neu eröffnete B432 Diner.

Das Innere sieht wirklich aus wie ein amerikanisches Diner mit rot-weiß gestreiften Polsterstühlen und Bänken, silbernen Tischen und allerlei amerikanischen Nummernschildern, Werbeschildern etc.

Die Kellnerin war sehr freundlich und brachte uns schnell die Speisekarte. Die Karte war sehr schmal gehalten und ich war enttäuscht, dass es keine Spare Ribs gab, aber die Burger waren absolut fantastisch. Ronnie nahm das Angebot – den Texas Burger mit doppeltem Fleisch, Käse, Salat und Röstzwiebeln sowie Curly Fries. Ich wählte den normalen Burger mit einem dunklen Brötchen, Salat, Fleisch, Zwiebeln, Tomate und Gurke. Dazu wählte ich als Beilage Süßkartoffelpommes, die knusprig und gleichzeitig saftig waren. Richtig lecker!

Katgeorie:Burger, Imbiss, Restaurants & Cafés | Kommentare deaktiviert für Essen im B432 Diner in Klein Rönnau
Juni 23 2017

Essen im Ahoi von Steffen Henssler

Da unsere geplante Zugreise nach Hannover leider außerplanmäßig in Hamburg endete, entdeckten wir zufällig in der Fußgängerzone das relativ neu eröffnete Restaurant Ahoi von Steffen und Peter Henssler.

Wir dachten erst darüber nach uns etwas zum Mitnehmen zu holen, jedoch sah das Restaurant so einladend aus, dass wir uns noch Zeit nahmen uns reinzusetzen. 🙂 Auf der Karte stehen größtenteils Gerichte mit Fisch, so gibt es zum Beispiel Burger mit Fisch, Backfisch und Sushi. Die Bedienung war sehr freundlich und man hat sich dort sehr gut aufgehoben und heimisch gefühlt.

Wir entschieden uns nach reiflicher Überlegung für die zwei Hauslimonaden. Ronnie nahm die rote mit Brombeeren und ich bestellte die weiße mit Maracuja und Minze, die säuerlich und herrlich erfrischend war. Zum Essen bestellte sich Ronnie den Fresh-Tuna Burger mit einem gegrillten Thunfischsteak, Guacamole, Sojazwiebeln (die wohl sehr würzig waren 😯 ), Knusperzeug und Koriander. Ich entschied mich letztendlich für den Knusper-Backfisch vom Seelachs mit hausgemachter Remoulade und wir teilten uns noch eine Portion Kleine Röstkartoffeln mit Meersalz und Rosmarin, die leider nicht ganz unserer Vorstellung entsprachen, da sie nicht nach Rosmarin schmeckten und ein wenig lappig waren. 🙁 Als Vorspeise bekamen wir eine Tasse voll gesalzenem Popcorn.

Insgesamt war das Essen wirklich lecker und man sollte das Restaurant unbedingt mal besuchen. Es lohnt sich, vor allem wenn man Fisch mag. 🙂

Katgeorie:Burger, Imbiss, Restaurant, Restaurants & Cafés | Kommentare deaktiviert für Essen im Ahoi von Steffen Henssler
April 29 2017

Essen bei Peter Pane in Kiel

Diesen Tag verbrachten wir in Kiel. Da wir von Regen überrascht wurden, kehrten wir bei Peter Pane ein, um Mittag zu essen.

Im Inneren war es schon sehr voll, doch wir bekamen noch einen Tisch. Die Burgerbar sieht aus wie ein verzauberter Wald und es ist dort sehr gemütlich. Der freundliche kellner informierte uns über das Mittagsangebot, von dem wir auch gebrauch machten. Man bekam ein Getränk, einen Burger, Pommes und ein Heißgetränk.

Ronnie entschied sich für Peters-Limonade mit Waldmeister, Pommes und einen saisonalen Burger mit Hirschfleisch in einem Brioche zum gleichen Preis 😯 sowie eine heiße belgische Schokolade mit Karamell. Er war sehr begeistert.

Ich wählte einen Mango-Grünertee Eistee, Pommes (da es leider für das Menü noch keine Süßkartoffelpommes gab 🙁 ), einen Burger Feenflügel im Sauerteigbrötchen mit gegrilltem Landhähnchen, Guacamole, jungem Spinat und Mango-Chili-Chutney sowie einen frischen Pfefferminztee. Alles schmeckte wirklich lecker. 🙂

 

Katgeorie:Burger, Restaurants & Cafés | Kommentare deaktiviert für Essen bei Peter Pane in Kiel
April 25 2017

Unser Essen bei Neo – The Urban Kitchen & Bar

Heute Abend besuchten wir den Burgerladen ‚Neo – The Urban Kitchen and Bar‚ in Bad Segeberg.

Wir fanden noch reichlich freie Plätze und liesen uns auf einer mit Schaffellen gepolsterten Paletten-Bank nieder. Die Örtlichkeit an sich ist eher rustikal aber modern eingerichtet und bietet viel Platz. Nachdem wir die Karte studiert hatten, gaben wir unsere Bestellung auf. Da die Bedienung alleine war, dauerte alles länger.

Ana bestellte sich einen Maracuja Split Cocktail (Maracujasaft, Vanillesirup, Ananassaft und Kokos) und einen Farmer Burger (natürlich 😛 ) mit Süßkartoffelpommes. Ich bestellte mir einen Himbeer-Limette-Minze Eistee und einen Chimichuri Burger mit Steakpommes. Alles in allem war es sehr lecker und preislich angemessen. Jedoch war das Essen aufgrund der Minimalbesetzung des Ladens nur noch lauwarm als wir es bekamen. 🙁

Katgeorie:Burger, Restaurants & Cafés | Kommentare deaktiviert für Unser Essen bei Neo – The Urban Kitchen & Bar
April 1 2017

Unser Besuch in der B&B Burgermanufaktur in Bad Segeberg

Da auch Pandas gerne mal frisch Gegrilltes essen, besuchten wir heute zur Mittagszeit die B&B Burgermanufaktur in Bad Segeberg.

Wir setzten uns an einen Tisch und waren erst einmal erstaunt über das ‚Bestellformular‘. 😯 Auf ein Klemmbrett waren mehrere dieser geheftet,auf denen man (oder besser Panda 😛 ) nun ankreuzte, wie man den Burger gerne hätte. Zuerste wählte man ein Burgerbrötchen, dann den Burger, der in das Brötchen sollte und schließlich konnte man noch allerlei Extras dazu bestellen.
Ana bestellte sich einen Golden Chicken (Hähnchenbrust mit B&B Sauce, Tomaten, Salat und Gurken) in einem Mehrkornbrötchen. Dazu kreuzte sie noch Süßkartoffelpommes und eine Fritz Limo Melone an.

Ana und ihr Golden Chicken Burger
Ana und ihr Golden Chicken Burger

Ich entschied mich für einen B&B BBQ Burger (Beef, Bacon, B&B BBQ-Sauce, Salat, Rote Zwiebeln, Tomaten und Gurken) in einem Rustikalbrötchen mit Doppelt Cheddarkäse als Upgrade. Dazu hatte ich eine Fritz-Kola.

Ich und mein B&B BBQ Burger
Ich und mein B&B BBQ Burger

Die Burger werden aus regionalen Produkten handgemacht. Unter anderem sin die Burgerbrötchen von Brotrock.
Die ausgefüllten Bestellzettel gibt man an der Kasse ab, bezahlt dort und erhält im Gegenzug einen Pager und die Getränke. Der Pager vibriert und blinkt sobald die Bestellung abholbereit ist. Die Bestellung wird in einem stylischen Körbchen serviert, in dem man als Panda auch wunderbar ein Nickerchen nach dem Essen halten kann. 😀 Das Restaurant ist rustikal eingerichtet und Baumstämme dienen als Hocker. Obwohl wir zur Mittagszeit da waren, kam unsere Bestellung sehr schnell, war frisch, warm und sehr lecker!

Katgeorie:Burger, Restaurants & Cafés | Kommentare deaktiviert für Unser Besuch in der B&B Burgermanufaktur in Bad Segeberg